Messe 2016: Outdoor-Handschuhe von Zanier

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Zanier Zanier Laserz TW Handschuhe

Zanier Laserz TW

Der Zanier Laserz TW ist ein Allround-Handschuh, der sowohl Hände von Wanderern, Hochturen- und Klettersteiggehern schützen und wärmen soll. Entwickelt wurde er von Zanier in Kooperation mit der Österreichischen Bergrettung. Als Isolierung wurde für den Handschuh die original Tiroler Schafswolle Tirolwool genutzt. Das 4-Wege-Stretch-Material soll ein angenehmes Tragegefühl verschaffen. Die Innenhand wirde mit Ziegenleder verstärkt, was Klettersteiggehern am Stahlseil zu Gute kommen soll.

Weitere Bekleidungs-Neuheiten 2017 finden sie hier.

Zanier Hochgall

Auch der Zanier Hochgall soll einen sicheren Griff beim Wandern und am Klettersteig gewährleisten. Wie der Laserz TW ist auch seine Innenhand aus Ziegenleder. Außerdem verfügt der Zanier Hochgall über einen Wischer am Daumen, mit dem sich die Brille reinigen lässt.

Weitere Bekleidungs-Neuheiten 2017 finden sie hier.

Zanier Kreuzspitze

Die etwas luftigere Variante des Hochgall ist der Zanier Kreuzspitze. Der Handschuh mit den 3/4-Fingern sorgt für noch mehr Fingerspitzengefühl.

Weitere Bekleidungs-Neuheiten 2017 finden sie hier.

Zanier Elemental

Der Zanier Elemental ist ein einfacher Wolhandschuh aus 100 % Wolle und einer mit Leder verstärkte Innenhand.

Weitere Bekleidungs-Neuheiten 2017 finden sie hier.

Zanier Hybrid

Für all diejenigen, die regelmäßig mit dem E-Bike unterwegs sind, ist dieser Handschuh gedacht. Gel-Pads auf der Innenhand des Zanier Hybrid sollen für Komfort sorgen und Features wie die Touch-Funktion orientieren sich an den täglichen Bedürfnissen des E-Bikers, aber natürlich auch allen anderen Radfahrern. Auch optisch hebt sich der Zanier Hybrid Handschuh von den sonst sportlicheren Modellen ab.

Weitere Bekleidungs-Neuheiten 2017 finden sie hier.

Zanier Aviator GTX

Speziell für die Bedürfnisse von Gleitschirmfliegern hat Zanier noch den Aviator GTX Handschuh im Programm. Er verfügt, neben der bewährten Handschuh-Heizung "Zanier Heat Technology" in drei Wärmestufen, über eine Auflademöglichkeit per USB und einen über bis zu 20 Stunden wärmenden Akku. Extra lange Stulpen am Unterarm machen Klettverschluss und Laschen unnötig - so soll ein sicheres Handling von Gleitschirm und Drachen gewährleistet werden. Zudem sorgen Ziegenleder, Gore Tex-Membran und PrimaLoft-Isolierung für ein angenehmes Tragegefühl und machen den Zanier Aviator GTX durch die optimale Passform zum idealen Flugsport-Handschuh.

Weitere Bekleidungs-Neuheiten 2017 finden sie hier.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Handschuh-Neuheiten von Zanier