Outdoor-Marke Kathmandu kommt nach Deutschland

Foto: Kathmandu Kathmandu Label kommt nach Deutschland

Fotostrecke

Die neuseeländische Outdoor- und Travelmarke KATHMANDU steigt mit Hilfe des Vertriebspartner Sport Scheck in den deutschen Markt ein.

In den Sport Scheck Filialen und online im Sportscheck Webshop gibt es ab sofort die ersten Kollektionsteile.

KATHMANDU ist bereits seit 30 Jahren in Neuseeland und Australien erhältlich, aber in Deutschland aktuell noch ein Newcomer. Mit Sport Scheck als Vertriebspartner wollen die Neuseeländer jetzt auch den deutschen Markt errreichen. Die für Herbst/Winter von SportScheck testweise georderten Produkte für Damen und Herren sind bereits teilweise ausverkauft oder nur noch im Online-Shop erhältlich.

Für die neue Saison Frühjahr/Sommer 2018 wurde daher jetzt schon eine breiteres Sortiment angefordert. Erhältlich sind die KATHMANDU Artikel in Sport Scheck Filiaen und unter anderem auch Online bei Otto und Baur.

Produktpalette

KATHMANDU'S Sortiment umfasst Outdoor-Bekleidung von Daunenjacken, Fleece, Merinokleidung bis hin zu Regenkleidung, Schuhen und citytaugliche Röcken und T-Shirts. Aber auch Taschen und Rucksäcke werden angeboten. Den Auftakt zum Markteintritt bildete die ISPO im Frühjahr 2017: Hier gewann KATHMANDU’s „Terrane Adapt Backpack“ den Golden Award der ISPO im Bereich Innovation. Der Rucksack soll sich für lange Wanderungen eignen und verfügt darüber hinaus über ein Set Rollen, welche dank Bodenfreiheit auch über unebenes Terrain hinwegrollen.
Eine weitere Innovation im Sortiment ist die Benmore 5-in-1 Jacke. Außen Daunenjacke, innen Bomberjacke zum Herauszippen – und diese mit abnehmbaren Ärmeln. Dadurch ergeben sich fünf verschiedenen Tragemöglichkeiten, je nach Temperatur und Wetterlage.

Umweltbewusstes Handeln und maximale Funktion für alle Outdoor-Aktivitäten gehören zum Firmenmotto von KATHMANDU. Alle Produkte werden in Neuseeland möglichst umwelt- und ressourcenschonend entwickelt – und durchlaufen ständige Praxis-Tests. Beim Earth Hooded Pullover im Retro-Look wurden beispielsweise nicht nur Pflanzenfarben eingesetzt sondern auch nachhaltige Rohstoffe zur Herstellung verwendet.

KATHMANDU bietet ein breites Sortiment an Merinowolle Bekleidung an, der zu 100 Prozent natürliche, nachwachsende Rohstoff kratzt nicht, kühlt bei warmen Temperaturen, und wärmt zuverlässig, wenn es kalt ist.

Das Thema Nachhaltigkeit ist für KATHMANDU von besonderer Wichtigkeit. So werden beispielsweise zahlreiche Jacken und Taschen aus dem Recyclingmaterial Repreve hergestellt – und die Anzahl der pro Teil eingesetzten PET-Flaschen findet sich auf dem Warenanhänger. Insgesamt 1,2 Millionen Plastikflaschen wurden für KATHMANDU bereits upcycelt und als Materialzusatz für Rucksäcken und Jacken weiterverarbeitet. Darüber hinaus wird bei der Auswahl der Materialien als auch beim Produktionsprozess Wert auf menschenwürdige, klimafreundliche Abläufe und Einkäufe gelegt.

10.09.2017
Autor: Saskia Wohlgemuth
© outdoor