Neue Casio GPS-Uhr WSD-F20 kommt 2017

Foto: Casio Die neue GPS-Uhr Casio WSD-F20
Der japanische Computer-Hersteller Casio hat für das zweite Quartal 2017 eine neue GPS-Uhr angekündigt. Der Clou bei der neuen Casio WSD-F20: Die GPS-Uhr ist in der Lage Offline-Karten zu nutzen. Ab April 2017 soll die Outdoor-Smartwatch von Casio bei den Händlern liegen ...

Weniger als ein Jahr ist es her, dass Casio die Outdoor-Smartwatch WSD-F10 vorgestellt hat. Nun kündigen die Japaner bereits den Nachfolger für den April 2017 an. Zum Preis hat Casio bislang keine Angaben gemacht.

Die wichtigste Neuerung der WSD-F20 gegenüber ihrem Vorgänger ist das GPS-Modul. Mit der Casio WSD-F20 soll man seine Position bestimmten und Routen aufzeichnen können. Das funktioniert sogar über Offline-Karten. Die Uhr arbeitet mit Mapbox und OpenStreetMap. Außerdem wurde das Gehäuse sehr robust gestaltet. Es soll US-Militärstandards genügen und ist bis zu einem Druck von 5 Bar wasserdicht.

Foto: Casio Die neue GPS-Uhr Casio WSD-F20

Die Casio WSD-F20 gibt es sowohl in Orange, als auch in Schwarz.

Für die Casio WSD-F20 bietet Casio eigens Apps an, die die unterschiedlichen Outdoor-Funktionen auf die GPS-Multisport-Smartwatch bringen. Da die Casio Smartwatch mit dem Betriebssystem Android Wear 2.0 ausgestattet ist, ist es auch möglich, dass man die Uhr mit anderen Apps nutzt. Des Weiteren lassen sich über die Uhr, dank der WLAN-Funktion auch Casio-Actioncams steuern. Die Uhr dient dann als Kontrollmonitor.

Für mehr Abwechslung sorgt das autauschbare Ziffernblatt. Diese bedienen sich der GPS- und Karten-Funktionen und zeigen Informationen zur Position, zum Wetter oder Wanderdaten an. Die unterschiedlichen Displays lassen sich im Play Store herunterladen.

Alle Daten zur Casio WSD-F20 im Überblick

Casio WSD-F20
Wasserdichtigkeit:5 Bar
Robustheit:MIL-STD-810 (USA-Militär-Standard)
Display:1,32-Zoll-Dual-Layer Display (Farb-TFT-LCD und Monochrom-LCD)
Auflösung:320 x 300 Pixel
Touchscreen:kapazitiv (mit Anti-Foulung-Beschichtung)
Navigation:GPS, GLONASS, Michibiki
Farb-Karten:kompatibel (offline nutzbar)
Sensoren:Barometer, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Kompass
Mikrofon:Ja
Vibration:Ja
Konnektivität:Bluetooth LE, WLAN
Lademethode:Magnetischer Ladeanschluss
Akku:Lithium-Ionen
Ladezeit:Ca. 2 Stunden
Akkulebensdauer:Bei normalem Gebrauch: ca. 1 Tag; Zeitmesser-Modus: ca. 1 Monat
Gehäusemaße:61,7 x 56,4 x 15,7 mm
Gewicht:92 Gramm
Betriebssystem:Android Wear 2.0
Betriebsumgebung:Smartphone mit Andoid 4.3 oder höher; iPhone mit iOS 9 oder höher

Casio WSD-F20 im Video




10.01.2017
Autor: Daniel Endreß
© outdoor