Jack Wolfskin "The Frontier" Rucksack Serie

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Saskia Hörmann Jack Wolfskin Frontier

Auf der OutDoor-Messe 2016 stellte Jack Wolfskin eine neue Rucksack- und Taschenserie vor. Insgesamt acht Modelle umfasst die Jack Wolfskin "The Frontier" Kollektion, die im Frühjahr/Sommer 2017 auf den Markt kommt ...

Hobo King 85 Pack

Mit 85 Litern Packvolumen der größte Rucksack der Jack Wolfskin The Frontier-Serie.

Freeman 65 Pack

Schlicht und robust soll auch der kleine Bruder des Hobo King 85 sein. Mit 65 Litern Fassungsvermögen ist der Jack Wolfskin Freeman 65 Pack der zweitgößte Rucksack der Serie.

Railrider 40 Pack

Der Jack Wolfskin Railrider kommt mit einem Packvolumen von 40 Litern.

Road Kid 20 Pack

Eher als Daypack geeignet ist der Jack Wolfskin Road Kid (20 Liter).

Roamer Duffle

Die Jack Wolfskin Serie umfasst ebenfalls zwei Dufle Bags mit einem Fassungsvermögen von 80 oder 40 Litern.

Sky Pilot Bag

Für den Gebrauch in der Stadt eignet sich dieses 15 Liter-Modell: Die Jack Wolfskin Sky Pilot Bag.

On The Fly

Mit 35 Litern kommt diese Tasche in Form eines Sacks daher. Zu verschließen ist der Jack Wolfskin On The Fly mit einem einfachen Kordelzug.
Mehr zu dieser Fotostrecke: OutDoor 2016: Jack Wolfskin "The Frontier"