ISPO 2016: Die neuen Skischuhe für den Winter 2016/17

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: La Sportiva ISPO 2016 La Sportiva Spectre 2.0 Sparkle 2.0

La Sportiva Spectre 2.0/ Sparkle 2.0

Hier kaufen!
Freerideorientierte Skitourengeher/innen bekommen einen Mix aus Alpinschuh samt Beweglichkeit und Leichtgewichtigkeit eines Skitourers – dank dünner und harter G-Shell-Außenschale aus Grilamid mit EZ-Flex-System. Der La Sportiva Spectre 2.0/ Sparkle 2.0 kommt mit 125er- Flex, 60°-Grad-Bewegungsfreiheit und jetzt mit den 3 Bindungssystemen Tech, AT und TR2 kompatibel.
Preis: ca. 450 Euro

Full Tilt Chair 8

Hier kaufen!
Der Full Tilt Chair 8 verspricht Power, Reaktionsfreudigkeit und Vielseitigkeit für alle. Sein gedämpftes Fußbett, ein 110er-Flex und der thermoformbare Innenschuh, der Pro-Quick-Fit-Liner aus Intuition-Schaum sorgen für einwandfreien Sitz und Kontrolle! Durch das 3-Piece-Design ist der optimale Ausgleich zwischen Steifigkeit und Flexibilität gegeben.
Preis: ca. 350 Euro

Arcteryx Procline Carbon Light

Hier kaufen!
Neben Sportoutfits nun auch Boots für Skibergsteiger: Der Arcteryx Procline Carbon Light verbindet die Konstruktion eines klassischen Hochtourenschuhs mit der eines leichten Skitourers. Zu seinen Patenten gehört ein „Walk“-Modus auch mit Seitwärts-Bewegungsfreiheit – so lassen sich das Fell plan aufsetzen und felsige, eisige Steigeisen-Passagen leichter klettern. ISPO-Award Gewinner in der Kategorie "Speedtouring Boots".
Preis: 730 Euro

Atomic Hawx Ultra 130

Hier kaufen!
Mit dem All-Mountain-Boot Atomic Hawx Ultra 130 mit 98-mm-Leisten kommen jetzt auch Skifahrer mit schmaleren Füßen in den Genuss des Hawx-Gefühls. Der bislang leichteste Atomic-Boot hat samt neuem Memory-Fit-3-D-Innenschuh 25 % Gewicht gespart. Wie? Schlüsselbereiche der Schale sind zwar verstärkt, die allgemeine Wandstärke ist aber reduziert worden. ISPO-Award Gewinner in der Kategorie "Alpine Boots". Preis: ca. 400 Euro

Dalbello Lupo Carbon T.I.

Hier kaufen!
Das leichte Freeride-Touring-Highlight Dalbello Lupo Carbon T.I. mit Cabrio-Design hat eine herausnehmbare, flexoptimierte Zunge für easy Aufstiege. Dazu kommen komfortable Geheigenschaften wie bei einem klassischen Tourenschuh und die Stabilität und dynamischen Fahreigenschaften eines Freeride-Boots – Carbonschaft und 130er-Flex sei dank.
Preis: ca. 700 Euro

Dynafit TLT7 Carbonio

Weniger Schnickschnack, mehr Leistung – so das Motto des stylisch-schwarzen Skitourers mit Carbonfaser-Schaft. Das 990-g Fliegengewicht kommt mit verkürzter Sohlenlänge, Ein-Schnallen-Verschluss, kurzer „Speed Nose“ und zurückgelagertem Drehpunkt. Wie ein Bergschuh ist der Dynafit TLT7 Carbonio somit agil, leicht und unkompliziert bedienbar. ISPO-Award-Gewinner in der Kategorie "Speedtouring Boots".
Preis: ca. 500 Euro

Fischer RC Pro 130 Vacuum Full Fit

Hier kaufen!
Fischers RC Pro 130 Vacuum Full Fit mit perfekter Passform dank Active Fit Zones im Innenschuh sorgt für Elastizität im sensiblen Fußbereich – während die Power Zones die Kraft direkt an das 2-Komponenten- Power-Chassis übertragen. Feintuning ist dank Vacuum-Technologie möglich. Soma-Tec lässt kraft- und gelenkschonend fahren.
Preis: ca. 500 Euro

Head Advant Edge 125

Hier kaufen!
Der fast um 10 % gewichtsreduzierte Head Advant Edge 125 mit Hi-Top-Technologie bietet eine sofortige Energieübertragung vom Körper auf den Ski – für einfacheres Kurvenfahren. Der direkte Kontakt des Schuhs mit der brandneuen Advant-Edge-Schale erhöht die Energieübertragung um 30 %, die Reaktionsfähigkeit um 40 %. Gibt es in 5 Modellen.
Preis: ca. 260 Euro

K2 B.F.C. Boots

Hier kaufen!
Die „Built For Comfort“ Kollektion mit 4 Modellen legt den Fokus voll auf Tragekomfort! Die breiteren Leisten der beiden Männer- (BFC 100 Walk, BFC 90) und Lady-Boots(BFC 90 Walk, BFC 80) lassen sich per „Hands-Free-Entry“- Technologie ohne Hände anziehen. Für den Walk-Modus wird der obere Schaftteil entkoppelt.
Preis: ca. 280 Euro

Lange XT 130 Freetour

Hier kaufen!
Langes erste Freetouring-Schuhlinie, die Freeride und Skitouring vereint, stattet das Flaggschiff mit Ski-/Walk-System 2.0 samt Power-V-Lock aus. Die Metall-auf-Metall-Verriegelung sorgt für beste Kraftübertragung bei der Abfahrt, Control Fit Technologie für schnelle Fußform-Anpassung. Der Lange XT 130 Freetour kommt mit Dynafit-zertifizierten Low-Tech- bzw. Pin-Inserts.
Preis: ca. 520 Euro

Movement Alp Tracks Performance

Für anspruchsvolle Skitourengeher im Leicht- und Speedbereich, die Performance und Variabilität mit Komfort suchen, bietet der Movement Alp Tracks Performance einen Palau-Thermo-Innenschuh der neuesten Generation, ein hochwertiges Schnallensystem, nur 1190 g. Gewicht (Gr.26,5) und eine härtere Schale zur direkten und präzisen Kraftübertragung.
Preis: ca. 530 Euro

Nordica Speedmachine 130

Hier kaufen!
Per Tri-Fit-Anpassung können ambitionierte Fahrer nun in 3 Stufen ihren Nordica Speedmachine 130 individualisieren: Mittels Infrarot-Strahlung lässt sich seine Schale formen. Der Innenschuh mit PrimaLoft passt sich per thermoverformbarem Korkgranulat im Bereich der Knöchel an. Fürs Feintuning sorgen geschraubte Schnallen und Power Strap. Der Skischuh gewann einen ISPO-Award in der Kategorie "Alpine Boots".
Preis: ca. 400 Euro

Rossignol Pure Elite 120

Hier kaufen!
Die besonders leicht an- und auszuziehende Ladylinie Rossignol Pure Elite 120, mit einem Innenschuh komplett aus Merinowolle, vereint die Leistungsfähigkeit eines Rennschuhs mit dem Komfort eines Freeriders. Je nach Fußbreite und Anspruch sind 3 Leistenbreiten – 98, 100, 102 mm – erhältlich. Der Innenschuh mit Polsterung an der Ferse, lässt sich anpassen.
Preis: ca. 400 Euro

Roxa Freebird 120

Mit seiner 3-teiligen Cabrio-Architektur, der RoxGrip Mittelsohle und einem 50-mm-Mesh-Strap fühlt sich der Roxa Freebird 120 überall am Berg, im Park, beim Big Mountain oder Freeriden wohl. Anpassbare Innenschuhe geben perfekten Sitz, Komfort, Wärme und Schock-Absorption. Der Roxa Freebird 120 kommt mit 102-mm-Leisten und 120er-Flex.
Preis: k.A.

Salomon X Pro 120

Hier kaufen!
Basierend auf Salomons Twinframe Shell-Technologie wurde er mit einem Polyamid-Chassis entwickelt, das beste Kraftübertragung, progressiven Flex und minimales Gewicht mitbringt. Als erster Skischuh auf dem Markt sorgt der Salomon X Pro 120 mit einem vorgeformten, aber dennoch anpassbaren Innenschuh für eine einwandfreie Passform.
Preis: ca. 280 Euro

Salomon Qst Pro 120

Hier kaufen!
Der QST PRO 120 von Salomon vereint das Beste aus allen Outdoor-Disziplinen des Salomon-Portfolios: Die Passform der Schuhkollektionen, die Vielseitigkeit des Tourensports, und die Downhill-Performance aus dem Alpinsport. Das Resultat sind 1,6 kg Modernität, geformt durch die Endofit-Bauweise, mit einer in der Schale untergebrachten Zunge für eine Passform wie bei Laufschuhen und bestmögliche Flexibilität. Dazu gibt es den einzigartigen Laufkomfort der mtn Kollektion und die aus der XMAX Serie bekannte Kraftübertragung und fertig ist die neueste Skischuh-Generation. ISPO-Award Gewinner in der Kategorie "Freetouring Boots".
Preis: ca. 300 Euro

Scarpa Vector/ Vector WMN

Hier kaufen!
Der hochwertige 3-Schnallen-Tourenschuh Scarpa Vector/ Vector WMN richtet sich an Einsteiger und verwöhnt mit Sicherheit und Komfort: u. a. gepolsterter T-Wing-Maestrale-Zunge mit seitlich aufklappbarem Axial-Alpine-Technology-System, leichtem Pebax-Kunststoff für Schaft und Schale, der auch bei Minusgraden flexibel bleibt, und Vibram-Gummiprofil.
Preis: ca. 400 Euro

Scott Superguide Carbon GTX

Hier kaufen!
Per Powerlite Karbon-Schale, dazu einer Zunge u.a. ebenfalls aus Powerlite, bietet der leichte Scott Superguide Carbon GTX perfekte und präzise Mobilität bei Anstiegen, dazu viel Stabilität bei Abfahrten. Der Gore-Tex Innenschuh sorgt für trockene Füße. Seine Tech-Einsätze sind Dynafit- Low-Tech- bzw. Pin-Inserts zertifiziert. Flex-Index ist 125, die Leistenbreite 103,5 mm.
Preis: 699 Euro (UVP)

Tecnica Zero G

Hier kaufen!
Der neue Skitourenboot Tecnica Zero G mit 4 leichten Alu-Schnallen, Top-Kraftübertragung und ebensolchen Abfahrtseigenschaften, wiegt unter 1500 g. Das liegt am neuen Power-Light-Frame-Konzept im Waden- und Sohlenbereich, das Schalenmaterial ist dabei extra-hart. Der Schaft erlaubt einen Aktionswinkel von 44° im Aufstiegsmodus. Ausgezeichnet mit einem ISPO-Award in der Kategorie "Freetouring Boots".
Preis: 450 Euro (UVP)
Mehr zu dieser Fotostrecke: Die Top-Produkte fürs Ski-Jahr 2017