Mit dem Handbike über die Alpen - Bilder vom Alpencross Füssen-Gardasee

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Simon Toplak Felix Brunner überquerte als erster Rollstuhlfahrer mit einem Handbike die Alpen.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Als erster Mensch fuhr Felix Brunner mit einem Handbike über die Alpen – zuvor musste der seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselte Ostallgäuer 60 OPs überstehen.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Für die Tour brauchte Felix Brunner ein spezielles Handbike, das er in den USA fand.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Die von Felix Brunner gewählte Strecke hatte es in sich: 480 Kilometer und 12.000 Höhenmeter musste er bewältigen.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Auf die Tourenplanung musste Felix Brunner ein besonderes Augenmerk legen, denn viele Singletrails sind mit dem breiten Handbike nicht befahrbar.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Als erster Mensch fuhr Felix Brunner mit einem Handbike über die Alpen – zuvor musste der seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselte Ostallgäuer 60 OPs überstehen.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Über zu enge Passagen auf der Tour, zum Beispiel schmale Holzstege, wurde Felix Brunner von seinen Begleitern getragen.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Als erster Mensch fuhr Felix Brunner mit einem Handbike über die Alpen – zuvor musste der seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselte Ostallgäuer 60 OPs überstehen.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Als erster Mensch fuhr Felix Brunner mit einem Handbike über die Alpen – zuvor musste der seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselte Ostallgäuer 60 OPs überstehen.

Felix Brunner: Alpencross mit dem Handbike

Felix Brunner und sein Begleitteam bei der Ankunft am Gardasee.
Mehr zu dieser Fotostrecke: