Langlaufski im Test

Testbericht: Madshus Hypersonic SK (Modelljahr 2015)

Foto: Madshus planetSNOW / outdoor Langlaufski Test Madshus Hypersonic SK

Fotostrecke

Der Langlaufski Madshus Hypersonic SK ist als nicht ganz so aggressiv und nur minimal schwerer als die Race-Modelle. Er überzeugt im Skitest als Ski der Kategorie Performance Skate mit einem breiten Einsatzgebiet.
Zu den getesteten Produkten

Nicht ganz so aggressiv und nur minimal schwerer wie die Race-Ski
überzeugen die Performance Skate Ski durch ihr breites Einsatzgebiet. Sie sind die optimale Wahl für sportliche Langläufer mit guter Technik, die auch den einen oder anderen Volkslauf im Programm haben. Im Test 2014: der Langlaufski Madshus Hypersonic SK mit einer Länge von 190 Zentimeter.



Abstoßverhalten: 70%
Einschubverhalten: 60%
Abfahrsverhalten: 60%
Kurvenverhalten: 60%
Führung: 70%

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Langlaufski 2015 im Test: Madshus Hypersonic SK

Preis: 389,95 Euro
Länge: 175, 180, 185, 190, 195 cm
Breite: * 44/43/44 mm
Gewicht: ** 1000 bis 1250 g

* Breite v/m/h ** bei 190 Zentimeter Länge.

Fazit

Abstoßverhalten und Führung des Langlaufskis Madshus Hypersonic SK sind ok - bei Einschub, Abfahrten und in Kurven gibt es bessere Performance Skate Ski.

Madshus Hypersonic SK (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

19.01.2015
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt
© planetSNOW, outdoor