Kocher im Test

Dauertest: Primus Tupike

Foto: Primus Primus Tupike
Was leistet der Primus Tupike Zweiflammenkocher in der Praxis?

Bewertung

Was uns gefällt

Loading  

Wer häufiger campt und dabei gerne kocht, braucht einen Zweiflammkocher. Und nimmt am besten den Primus Tupike. Er überzeugte im Test mit effektivem Windschutz, sicherem, erhöhtem Stand und feiner Regulierung der beiden Flammen. Sie bringen je einen Liter Wasser in unter fünf Minuten zum Sieden, verbrauchen dabei zirka 16 g Gas und liegen so weit auseinander, dass auch große Töpfe Platz finden. Ebenfalls top: Neben Einwegkartuschen lassen sich wiederbefüllbare Gasflaschen andocken und Topfträger sowie Abtropfblech zum Reinigen abnehmen; die Material- und Verarbeitungsqualität ist sehr gut.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Primus Tupike

Preis: 350 Euro
Gewicht: 4,5 kg
Testdauer: ausprobiert 2 Monate
25.09.2017