kl-klettegurt-test-2016-skylotec-limestone (jpg) Hersteller
kl-klettergurt-test-2016-black-diamond-chaos (jpg)
kl-klettergurt-test-2016-camp-alpine-flash (jpg)
kl-klettergurt-test-2016-edelrid-ace (jpg)
kl-klettergurt-test-2016-grivel-apollo-shield-2 (jpg) 11 Bilder

Testbericht: Klettergurt Skylotec Limestone

Inhalt von

Skylotec hat mit dem Limestone den leichtesten Gurt im Testfeld.

Testurteil

Testsieger-Logo: Preistipp
Redaktion klettern
Preistipp 2014 Logo

Möglich wird das durch die Airload Fabric, ein breites, tragendes Band auf stark perforierter Polsterung, sowie durch dünne Materialschlaufen und Beinschlaufenaufhängungen. Der Einbindepunkt ist mit einem Verschleißindikator ausgestattet. Das weiche Band der Beinschlaufen kann sich etwas einrollen.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 110,00 Euro
Gewicht 280 g
Konstruktion Laminierter Hüftgurt, Beinschl. mit Gummiband, 4 Material- schlaufen, Chalkbagschlaufe, 2 Loops für Eisschraubenhalter, Dropseat (1 Schnalle)
Größen S, M, L, XL
Hüftumfang (in cm) k.A. cm
Breite Hüftgurt: 8,0 cm
Breite Beinschlaufen: 7,8 cm

Hängekomfort

Tragekomfort

Handling

Klettergurt Skylotec Limestone im Vergleichstest

kl-klettergurt-test-2017-teaser-kletterhalle-waldau-sarah
Gear

Fazit

Extrem leichter Sportklettergurt mit top Tragekomfort. Das weiche Band der Beinschlaufen neigt etwas zum Einrollen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite