KL Markus Jung A Muerte Alizée Dufraisse

Siurana

Markus Jung klettert "A Muerte" (8c+/9a)

Inhalt von

Markus Jung gehört zu den stärksten deutschen Kletterern. Wir haben dem 23-Jährigen drei Fragen zu seiner bislang schwersten Route gestellt.

Mini-Interview mit Markus:

Wann hast Du A Muerte geklettert?
Ende März 2010 hatte ich meine besten Versuche in A Muerte und passend zu Ostern habe ich mir dann den Durchstieg gegönnt.

Was hat Dir an der Route am besten gefallen?
Am besten haben mir die dynamischen und kräftigen Bewegungen an dem perfekten und auch absolut natürlichen Fels gefallen!

Wie sieht Dein perfekter Klettertag aus?
Ein perfekter Klettertag sieht bei mir eher ruhig aus. Also nach ein paar schönen Aufwärmrouten gute Versuche oder sogar ein Durchstieg einer Tour zu machen, die mich beeindruckt.
Dabei ist mir wichtig kein Stress oder Zeitdruck zu haben. Ich bin da eher ein Genießer und brauche nach einer Tour meine Zeit um das Erlebnis oder sagor den Erfolg revu passieren zu lassen. (Direkt zur nächsten Route zu rennen um möglichst viel geschafft zu haben ist mich mich eher wie ein ödes Training in der Halle, wenn ich mal nicht an den Fels kann.) Gute Freunde, mit denen man viel Lachen kann und das leckere Essen am Abend gehören für mich aber genauso zu einem guten Klettertag.

Weiterlesen:

KL Steph Davis Indian Creek
Kletterszene
KL Andreas Proft barfuß free solo
Kletterszene
KL Sportklettern in Wales
Training
KL Patxi Usobiaga TEASERBILD
Kletterszene
KL_Haut_SaB_IMG_2269HAUT_TEASER (jpg)
Kletterszene
KL Alexandra Schweikart Via Camillotte Pellisier
Kletterszene
Zur Startseite
Mehr zum Thema Klettern
Austria Climbing Series Lead
Kletterszene
Ellbogen Tipps Golfarm
Training
KLETTERN 6-2020
Kletterszene
Knie-Einsatz beim Klettern
Training