OD-0913-Tested-on-Tour-Rab-Boreas-Pullon-Breaker (jpg) Rab
OD-1213-tested-on-tour-viking-victory (jpg)
OD-1013-Tested-on-Tour-Source-Widepack-2liter (jpg)
OD-1013-Tested-on-Tour-Magicmaps-Tourexplorer50 (jpg)
OD-1213-tested-on-tour-Fjallraven_BarentsPro 60 Bilder

Testbericht: Rab Boreas Pull-on

Testbericht: Rab Boreas Pull-on

Bewertung:

Was uns gefällt:

 trägt sich extrem geschmeidig

 hervorragendes Klima

 sehr niedriger Preis

Was uns nicht gefällt:

 schwache Imprägnierung

Rab bietet mit dem Boreas Pull-On einen erfreulich günstigen Softshell-Schlupfanorak für Sommertouren. Der dünne Stretchstoff hält Wind ab, ist aber gleichzeitig so luftig, dass man bei wärmeren Temperaturen nicht gleich im eigenen Saft schmort. Außerdem besitzt der Schlupfer Rab Boreas Pull-on eine passgenaue Kapuze, die unter einen Kletterhelm passt. Auch die Bewegungsfreiheit ist top. Nur die Imprägnierung des Materials könnte besser sein – hier hilft ein gutes Imprägnierspray (Tipp: Dr. Wack F100).

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 60 Euro
Gewicht 250 g
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Rab
Softshell-Jacken
Regenjacken
od-1218-winterjacken-test-rab-neutrino-pro (jpg)
Winterjacken
od-1118-test-softshelljacken-rab-vapour-rise-alpine-jacket-steel-qvr-55-st (jpg)
Softshell-Jacken