OD Patagonia Shelter Stone Jacket Funktionsjacke Benjamin Hahn

Testbericht: Patagonia Shelter Stone Jacket

Premiere vom Umweltpionier

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Einmal mehr stellt Patagonia seine Vorreiterrolle in puncto Umweltverträglichkeit unter Beweis: Mit der Shel­ter Stone bringt man die erste wiederverwertbare Dreilage­njacke aus Nylon auf den Markt. Auch beim Wetterschutz lässt das Patagonia-Modell nichts anbrennen. Es hält selbst bei Wolkenbrüchen dicht, nur der Kapuzenschild könn­te eisigen Wind besser abhalten. Die recht kurz geschnittene Jacke lässt Bewegungsfreiheit, der steife Frontzip und das fes­te Material sind aber gewöhnungsbedürftig – so wie die umständlich zu verstellende Kapuze.

Ausstattung
4 Außen-, 2 Innentaschen, Pitzips (28 cm), helmtaugliche Kapuze, 2-Wege-RV.

Komfort:
Hohe Bewegungsfreiheit; festes, raschelndes Material, der Frontzip drückt etwas. Gutes Klima. Die Bedienung der Kapuze ist auch ohne Handschuhe umständlich; zum Teil recht schwergängige Zipper.

Wetterschutz:
Körper und Taschen trocken, top Kragen; der Kapuzenschild könnte größer und tunnelförmiger sein.

Technische Daten

Preis 325 Euro
Material H2NO
Gewicht 665 g
Packmaß 2,3 l

Atmungsaktivität

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Ventilation

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Konstruktion

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Imprägnierung

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Wetterschutz

Komfort

Qualität

Patagonia Shelter Stone Jacket im Vergleichstest

OD Funktionsjacke Peak Performance
Regenjacken

Fazit

Recht günstige, wiederverwert­bare Dreilagenjacke mit hohem Wetterschutz und ordentlichem Komfort.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Patagonia
Patagonia MicroPuff Jacket Winterjacke
Winterjacken
od-1218-winterjacken-test-patagonia-micro-puff (jpg)
Winterjacken
Softshell-Jacken
OD_1218_Merinoshirt_Patagonia-Capilene-Air-Hoody
Sonstiges