Best of Test
Empfehlenswerte Ausrüstung und Bekleidung
Patagonia Nano Puff Jacket 2021 Patagonia
Patagonia Nano Puff Jacket 2021
Testet on Tour 06/2021: Patagonia Nano Puff Jacket
Testet on Tour 06/2021: Patagonia Nano Puff Jacket
Testet on Tour 06/2021: Patagonia Nano Puff Jacket 8 Bilder

Testbericht: Patagonia Nano Puff Jacket

Kauftipp 06/2021 Test: Patagonia Nano Puff Jacket

Ob als Kälteschutz zum Überziehen oder als warme Zwischenschicht auf Wintertouren: die Patagonia Nano Puff Jacket gefällt!

Was hat uns an der Jacke gefallen hat:

 für das Gewicht sehr warm

 top Trage- und Bedienkomfort

 hoher öko-sozialer Standard

 Kragen eventuell etwas eng

Tested on Tour 06/2021
Kathrin Hermeyer
OUTDOOR-Kauftipp 06/2021

Seit 2009 setzt Patagonia bei der Nano-Puff-Synthetikjacke auf einen wiederverwerteten Außenstoff, seit 2016 auf eine teilweise recycelte Füllung. Der neueste Wurf des Fair-Trade-Produkts isoliert nun ausschließlich mit Recyclingfasern. Und das hervorragend: Verglichen mit ähnlich leichten Wärmejacken schützt das Nano Puff spürbar besser vor Kälte. Auch der bewegungsfreundliche – aber etwas kurze – Schnitt mit langen Ärmeln gefällt. Der Kragen liegt schön eng an und schützt so gut vor Zugluft, kann aber mit Zip-Shirt oder -Pulli darunter je nach Halsumfang etwas einengen. Halten die Hände warm: die zwei Reißverschluss-Schubtaschen. Unterm Strich beweist sich die Patagonia Nano Puff Jacket als sehr gute, nachhaltige Wahl für kühle Tage.

Die technischen Daten:

  • Gewicht: 340 g (Gr. M)
  • 100% Recycling-Polyester
  • 60 g/m² PrimaLoft Gold Insulation Eco
  • Taschen: zwei Reißverschluss-Handwärmtaschen, Reißverschluss-Brusttasche innen
  • Hinten länger geschnittener Saum mit Zugkordel
  • Front-Reißverschluss mit nässeableitender, innenliegender Windleiste und Schieberabdeckung am Kinn
  • Horizontale Steppnähte
  • Außenmaterial und Futter bestehen aus 100% Recycling-Polyester
  • bluesign-zertifiziertes Material
  • Fair Trade zertifiziert
  • in 8 Farben erhältlich
  • Größen: XS – XXL
  • (alles Herstellerangaben)
  • Preis: 210 Euro
  • gibt es auch noch als Hoody mit Kapuze für 230 Euro und als Weste für 140 Euro.
  • Bestellbar hier in unserem Partnershop

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Mehr über die Nano Puff Jacket erfahrt ihr auch im englischen Herstellervideo:

Weitere Jacken-Empfehlungen

od-2014-regenjacken-dreilagenjackentest-hardshells best of test (jpg)
Bestenlisten
Softshell-Jacken
od-0117-test-isojacken-panorama-patitucci-photo (jpg)
Winterjacken
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Best of Test
Alvivo Komfort 0 Schlafsack
Schlafsäcke
Rucksack Test 2021
Tagesrucksäcke
Vaude Brenta / Skomer 36+
Rucksäcke
Rucksack Test 2021
Tagesrucksäcke
Mehr anzeigen