Teil des
OD Marmot Approach/wms Levity Benjamin Hahn

Jacken im Test

Testbericht: Marmot Approach/wms Levity

Die günstigste Softshell im Test kommt von Marmot.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Für 120 Euro (Damenversion: Levity, 100 Euro) erhält man eine solide Jacke, die sich mit ihrer aufgeräumten Erscheinung auch im Alltag sehen lassen kann. Allerdings stören die engen Ärmelbündchen beim Tragen dicker Outdoor­Uhren, und die Schubtaschen werden vom umgeschnallten Rucksackhüftgurt verdeckt. Der Rest stimmt: Die preisgünstige Approach trägt sich komfortabel, hält Wind und Sprühregen tapfer draußen und bietet selbst einem kurzen Nieselschauer Paroli.

Ausstattung:
Schubtaschen, regulierbarer Saum, 1 Ärmeltasche, verstellbare Ärmelbündchen.

Tragekomfort:
Bequem, aber: Beim Hochgreifen rutscht die Jacke nach oben, Ärmelbündchen für dicke Uhren zu eng.

Wetterschutz:
Schützt gut vor Sprüh-, aber kaum mehr vor Nieselregen. Blockt dafür Wind fast vollständig. Eher warm.

Klimakomfort:
Gut: Kommt erst bei steilen Anstiegen an seine Grenzen.

Technische Daten

Preis 120/100 Euro
Material Polyester/Spandex
Gewicht 420 g *

* Größe S

Stretch

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Atmungsaktivität

OD Bewertung Quadrate 4-6
Redaktion

Winddichtigkeit

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Imprägnierung

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Tragekomfort

Wetterschutz

Klimakomfort

Qualität

Marmot Approach/wms Levity im Vergleichstest

OD Softshell-Test Teaserbild
Softshell-Jacken

Fazit

Legere, preiswerte Allroundsoftshell für den Freizeitgebrauch sowie für einfache Tagestouren.

Zur Startseite
Jacken Softshell-Jacken od-2019-softshelltest-aufmacher-1 (jpg) Test 2019: Softshelljacken Softshelljacken für Wander- und Trekkingtouren

Gute Kapuzensoftshells schützen fast genauso vor Wind und Wolkenbruch wie...