OD-1013-Tested-on-Tour-Kjus-Vapor-Softshell (jpg) KJUS
OD-1213-tested-on-tour-viking-victory (jpg)
OD-1013-Tested-on-Tour-Source-Widepack-2liter (jpg)
OD-1013-Tested-on-Tour-Magicmaps-Tourexplorer50 (jpg)
OD-1213-tested-on-tour-Fjallraven_BarentsPro 60 Bilder

Testbericht: Kjus Vapor Softshell

Testbericht: Kjus Vapor Softshell

Bewertung:

Was uns gefällt:

 angenehmer und leichter Stoff

 hohe Bewegungsfreiheit

 wind- und wasserabweisend

Was uns nicht gefällt:

 Taschenposition etwas zu niedrig

Die Ladies Vapor Softshell sieht dank der femininen Passform nicht nur gut aus, sie bringt auch noch jede Menge Funktion mit. Das doppelgewebte, aber eher dünne 4-Wege-Stretch-Material lässt viel Bewegungsfreiheit und etwas Wind passieren, wodurch das Klima auch bei sportlichen Aktivitäten im Lot bleibt. Beim Rucksacktragen stören jedoch die tief sitzenden Taschen, die dann unter dem Hüftgurt liegen. Sehr gut hingegen: Kalter Wind und Nieselregen müssen bei der Damensoftshell Kjus Vapor draußen bleiben.

Technische Daten

Preis 200 Euro
Gewicht 380 g
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite