Teil des
OD 0510 Softshelltest_Norrona_s (jpg)
OD 0510 Softshelltest_Adidas (jpg)
OD 0510 Softshelltest_Marmot (jpg)
OD 0510 Softshelltest_Arcteryx (jpg)
OD 0510 Softshelltest_MG_8754 (jpg)
OD 0510 Softshelltest_Mammut_a_s (jpg) 11 Bilder

Jacken im Test

Testbericht: Jacke Norrona Bitihorn Softshell

Sie suchen eine bequeme Soft­shell für eher kühles Wetter? Dann liegen Sie hier richtig.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Eines der begehrtesten Modelle auf der Testtour war die Norrona Bitihorn. Grund: ihr extrem weicher Stoff, die hohe Bewegungsfreiheit und einfache Handhabung. Frauen freuten sich zudem über die flauschigen Ärmelbündchen, Männer über die Brusttaschen – sie bleiben auch dann nutzbar, wenn man einen Kletter- oder Rucksackhüft­gurt trägt. Und der Wetterschutz? Ist guter Durchschnitt: Die Bitihorn blockt Wind und Nieselregenschauer, dank dickerem Futter auch etwas Kälte.

Tragekomfort:
Trägt sich angenehm, macht alle Bewegungen mit, guter Kapuzensitz.

Wetterschutz:
Nach zehn Minuten leiten Reißverschlüsse und Nähte Nässe hinein. Winddichtes, warmes Material.

Bedienung/Ausstattung:
Eher schlicht, aber funktionell und ausreichend. Gute Bedienbarkeit.

Technische Daten

Preis 249 Euro
Material Gore Windstopper
Gewicht 520 g
Sonstiges Sie suchen eine bequeme Soft­shell für eher kühles Wetter? Dann liegen Sie hier richtig.

Alltag

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Wandern

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Bergsteigen

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Tragekomfort

Wetterschutz

Bedienung/Ausstattung

Klimakomfort

Jacke Norrona Bitihorn Softshell im Vergleichstest

OD 12 Softshell-Jacken im outdoor Test
Softshell-Jacken

Fazit

Sie suchen eine bequeme Soft­shell für eher kühles Wetter? Dann liegen Sie hier richtig.

Zur Startseite
Jacken Softshell-Jacken od-2019-softshelltest-aufmacher-1 (jpg) Test 2019: Softshelljacken Softshelljacken für Wander- und Trekkingtouren

Gute Kapuzensoftshells schützen fast genauso vor Wind und Wolkenbruch wie...