Teil des
OD Berghaus Trek Jacket bopicture.de

Jacken im Test

Testbericht: Berghaus Trek Jacket

Das Trek Jacket begeistert durch sein samtiges Material und die hohe Bewegungsfreiheit.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil befriedigend

Außerdem laufen die Schnürzüge und Zipper wie geschmiert. Verbesserungspotenzial steckt dagegen in der Kapuze: Diese macht Kopfbewegungen kaum mit, und durch die undichte Gesichtsfeldverstellung werden Stirn und Wangen nass. Das führt zu Punktabzug beim Wetterschutz, obwohl Rumpf und ­Taschen trocken bleiben. Das Klima wiederum liegt auf gemüt­lichen Wanderungen im grünen Bereich, auf anstrengenden Touren fehlen Pitzips.

Wetterschutz: Rumpf und Taschen bleiben trocken, die undichte Gesichtsfeldverstellung der Kapuze gibt Abzug.

Tragekomfort: Eher kurz geschnittene Jacke mit hervorragender Bewegungsfreiheit. Das Material ist extrem weich und geschmeidig, tadellose Bedienung. Die Kapuze dreht kaum mit.

Sonstiges: 2 Brusttaschen und 2 Innen­taschen, Damen- und
Herrengrößen erhältlich.

Technische Daten

Preis 200 Euro
Material Gore-Tex Performance
Gewicht 620 g
Packvolumen 2,0 l

Atmungsaktivität

OD Bewertung Quadrate 4-6

Ventilation

OD Bewertung Quadrate 2-6

Konstruktion

OD Bewertung Quadrate 2-6

Imprägnierung

OD Bewertung Quadrate 3-6

Wetterschutz

Tragekomfort

Klimakomfort

Qualität

Berghaus Trek Jacket im Vergleichstest

OD 0408 Funktionsjacken Teaser-Bild
Regenjacken

Fazit

Bequeme Wanderjacke, ein Konstruktionsfehler der Kapuze lässt aber kein besseres Ergebnis zu.

Zur Startseite
Jacken Regenjacken regenjacken-test-2019-1 (jpg) Test 2019: Regenjacken Outdoorjacken

Neue Materialien sollen Regenjacken leichter, komfortabler und...