Adidas_1 (gif)

Testbericht: Adidas Trail Softshell

Günstige Shell für flotte Trips

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut
Testsieger-Logo: Kauftipp

Multisportler finden in der Adidas Trail eine günstige Softshell: Die dünne Jacke trägt sich komfortabel, macht jede Bewegung mit und dampft vorzüglich ab. Zwar bildet sich bei hoher Aktivität etwas Kondensfeuchtigkeit auf dem Futter, doch die verflüchtigt sich rasch. Beim Rucksacktragen werden die tief sitzenden Schubtaschen vom Hüftgurt versperrt, nur eine Brusttasche bietet dann etwas Stauraum. Gut: die Imprägnierung. Zehnminütige Nieselschauer übersteht man in der Trail trocken. Unschön: die auffasernden Flachnähte beim Herrenmodell.

Ausstattung:
Zwei Schubtaschen, MP3-Player-Innentasche, Brusttasche, Kapuze

Tragekomfort:
Weicher, sehr elastischer Stoff mit rauem Futter, top Bewegungsfreiheit. Kapuze könnte besser sitzen. Taschen nicht hüftgurttauglich.

Wetterschutz:
Hält mit guter Imprägnierung kurze Sprühregenschauer ab, lässt recht viel Wind durchs Material.

Klimakomfort:
Reicht locker für Bergläufe.

Technische Daten

Preis 100 Euro
Material Polyester / Elasthan
Gewicht 460 g

Tragekomfort

Wetterschutz

Klimakomfort

Qualität

OD Bewertung Sterne 1-5
Redaktion

Einsatzbereich Freizeit / Camping

OD Bewertung Quadrate 4-6
Redaktion

Einsatzbereich Wandern

OD Bewertung Quadrate 4-6
Redaktion

Einsatzbereich Trekking

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Einsatzbereich Bergsteigen

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Adidas Trail Softshell im Vergleichstest

Bergans_3 (gif)
Softshell-Jacken

Fazit

Günstige, komfortable Softshell für flotte Touren. Verarbeitung beim Herrenmodell nicht optimal.

Zur Startseite