Jacken im Test

Testbericht: Yeti Clive Hybrid Down Hoodie

Foto: Yeti outdoor Hybridjacken Test
Die Yeti Clive ist kein Schnäppchen, aber eine sehr fein verarbeitete, edle Jacke, die in erster Linie auf sportlichen Touren an kalten Tagen überzeugt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Tragekomfort/Praxis:
Was uns bei der Yeti Clive Hybrid Down Hoodie im Test 2018 gefiel: Bewegungsfreiheit, Kapuzensitz, Kragen. Aber rucksacktaugliche Taschen fehlen ihr. Am besten zieht man die windabweisende Yeti-Jacke als Außenlage bei sportlichen Aktivitäten im Winter oder als Wärmejacke zum Drunterziehen an.




Technische Daten des Yeti Clive Hybrid Down Hoodie

Preis: 250 Euro
Gewicht: 380 g
Material: 90/10 Daunen/Federn (700+) Moveskin (Polyamid/Elasthan)
Ausstattung: Kapuze, 2 RV-Taschen (tief), RV- Ärmel- & Heckta., Daumenlöcher

Tragekomfort/Praxis

Vielseitigkeit

Klimakomfort

Kälte/Windschutz

Fazit

Kein Schnäppchen, aber eine sehr fein verarbeitete, edle Jacke, die in erster Linie auf sportlichen Touren überzeugt.

14.02.2018
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2018