Jacken im Test

Testbericht: Vaude Jorasses Jacket

Foto: outdoor Funktionsjacke Dreilagenjacke Test
Mit dem Vaude Jorasses Jacket erhalten Outdoorer ein umweltfreundliches, sehr leichtes Dreilagenmodell zum Wandern, Bergsteigen oder Trekking.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Vaudes neues Flaggschiff wird nach strengen Umweltrichtlinien (Bluesign) gefertigt. Außerdem wiegt das recht üppig ausgestattete Vaude Jorasses Jacket wenig. Der Wetterschutz ist sehr gut. Auch das Klima liegt voll im grünen Bereich. Allerdings spürt man die Ventilationszips und die Zipperab­deckungen der Schubtaschen, das Material raschelt. Für umweltbewusste Käufer ist die kurz geschnittene, sauber verarbeitete ­Vaude Jorasses dennoch die erste Wahl!

Wetterschutz
Körper und Brusttaschen dicht; Kapuze/Kragen schützen sehr gut.

Komfort
Lässt trotz kurzer Ärmel Bewegungsfreiheit, Kapuze bequem, aber zu lange Züge. Zipper spürt man etwas, Material raschelt. Klima: sehr gut.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Vaude Jorasses Jacket

Preis: 400 Euro
Material: Sympatex
Gewicht: 370 g
Packmaß: 1,6 l
Sonstiges : 4 Außentaschen, 1 Innentasche, 2-Wege-RV, Ventilationszips am Oberarm (25 cm), helmtaugliche Kapuze.

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmaß

Qualität

Atmungsaktivtät

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Fazit

Mit dem Vaude Jorasses Jacket erhalten Outdoorer ein umweltfreundliches, sehr leichtes Dreilagenmodell zum Wandern, Bergsteigen oder Trekking.

16.12.2011
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2011