Jacken im Test

Testbericht: Rab Stretch Neo

Foto: outdoor Funktionsjacke Dreilagenjacke Test
Wen Pitzips stören, der greift zum Rab Stretch Neo Jacket – einem komfortablen Allrounder zum fairen Preis.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Rab gehört zu den wenigen Herstellern, die das neue, extrem atmungsaktive Neo-Shell-Material in einer klassischen Funktionsjacke verarbeiten. Gut so, denn das sehr gut vor Wind und Wetter schützende, eher kurz geschnittene Rab Stretch Neo Jacket trägt sich geschmeidig und bietet ­ein angenehmes Klima. Erst bei sehr anstrengenden Passagen vermissten die Hitzköpfe im Test­team Pitzips. Dank der zwei riesigen Brusttaschen gibt es bei der Rab Stretch Neo Stauraum en masse.

Wetterschutz
Dichte Jacke; die Kapuze und der hohe Kragen schützen sehr gut.

Komfort
Geschmeidige Jacke mit hervorragender Bewegungsfreiheit. Komfortable Kapuze. Die Zips könnten besser laufen. Sehr gutes Klima.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Rab Stretch Neo

Preis: 370 Euro
Material: Polartec Neo Shell
Gewicht: 560 g
Packmaß: 2,0 l
Sonstiges : 2 riesige Brusttaschen und 2 recht geräumige Innentaschen, helmtaugliche Kapuze

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmaß

Qualität

Atmungsaktivtät

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Fazit

Wen Pitzips stören, der greift zur Rab Stretch Neo Shell – einem komfortablen Allrounder zum fairen Preis.

16.12.2011
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2011