Jacken im Test

Testbericht: Mountain Equipment Pulsar Jacket

Foto: Hersteller Wintersoftshells im Test
Das Mountain Equipment Pulsar Jacket trägt sich nicht nur fantastisch, es schützt auch sehr gut vor Kälte, Wind und Nässe - eine klasse Wahl für Touren aller Art!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Freunde langfelliger Hochflorfutter kommen beim Mountain Equipment Pulsar Jacket auf ihre Kosten. Die Softshelljacke wärmt nicht nur, sondern fühlt sich auch gut an, macht selbst akrobatische Verrenkungen klaglos mit und punktet mit hohem Klimakomfort durch luftiges Powershield-Material – das auch beim Wetterschutz überzeugt: Es hält Wind weitestgehend ab und lässt Nieselregen stolze 30 Minuten lang abperlen. Klagen? Für die mickrigen Kordelstopper am Saum braucht man sehr viel Fingerkraft - alles andere am Mountain Equipment Pulsar Jacket geht voll in Ordnung.

Tragekomfort
Innen flauschig, außen weich, dazu tolles Klima und hohe Bewegungsfreiheit.
Wetterschutz
Die effektive Imprägnierung des Mountain Equipment Pulsar Jacket hält Nieselregen eine gute halbe Stunde ab, auch der Windschutz ist klasse.

Handling/Ausstattung
Kordelstopper am Saum schwergängig, alles andere überzeugt vollauf.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Mountain Equipment Pulsar Jacket

Preis: 300 Euro
Material: Polartec Powershield Pro
Gewicht: 610 (Gr.M) g
Sonstiges : -
Ausstattung: Zwei Schubtaschen (tief), große Brusttasche, Kapuze lässt sich aufgerollt fixieren.

Einsatzbereich Sport

Einsatzbereich Wandern

Einsatzbereich Trekking/Alpin

Tragekomfort

Wetterschutz

Handling/Ausstattung

Qualität

Fazit

Das Mountain Equipment Pulsar Jacket trägt sich nicht nur fantastisch, es schützt auch sehr gut vor Kälte, Wind und Nässe – eine klasse Wahl für Touren aller Art!

12.12.2012
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2012