Fjällräven
16 Bilder

Robuste und wetterfeste Outdoorjacke

Test: Fjällräven Keb Jacket (2019)

Die Fjällräven Keb ist zwar nicht ganz leicht, dafür aber eine robuste und wetterfeste Outdoorjacke für anspruchsvolle Touren ...

Testurteil: SEHR GUT (Ausgabe 11/2019)

Kompletten Artikel kaufen
Heft 11/19 Test 2019: Softshelljacken für den Winter
Sie erhalten den kompletten Artikel (6 Seiten) als PDF

Was uns gefällt:

 top Bewegungsfreiheit
 Kapuzenschild schützt vor eisigen Böen
 Praxis/Ausstattung
 Robustheit

Front, Schultern, Kapuze und Teile der Ärmel des Fjällräven Keb Jacket bestehen aus winddichtem G-1000-Polyester-Baumwollgewebe. Es trocknet zügig und hält – imprägniert mit umweltfreundlichem Grönlandwachs – Nässe ab. Stretchstoffe am Rücken und an den Armen sorgen für top Bewegungsfreiheit und sehr gute Atmungsaktivität. Ein mächtiger, tunnelförmiger Kapuzenschild schützt Nase und Wangen vor eisigen Böen.

Tragekomfort: Lässt Bewegungsfreiheit und raschelt kaum, trägt sich aber nicht ganz so geschmeidig wie die Konkurrenz, recht bequeme, gut anpassbare Kapuze.

Praxis / Ausstattung: Sehr große Taschen mit Innenfächern, die Ärmel lassen sich hochschieben, 2-Wege-Frontzip, einfache Handhabung, auf Tour gut nachimprägnierbar.

Technische Daten

Preis 300 Euro
Gewicht 735 g
Packmaß 2,5 l (Gr. L)
Sonstiges Zwei Taschen, verstellbare Bündchen, Belüftungszips, mittellang.

So bewerteten wir die Fjällräven Keb Jacket:

Tragekomfort

Wetterschutz

Praxis / Ausstattung

Klimakomfort

Robustheit

Hersteller-Video:

Fazit

Das Fjällräven Keb Jacket eignet sich bestens für Zelttreks und Skiwanderungen im hohen Norden, für Grammzähler empfiehlt es sich aber weniger.

Mehr zum Thema Jacken
Vaude Neuheiten 2020
Jacken
Softshelljacken-Test-2020
Softshell-Jacken
Nikwax Wasch- und Pflegemittel
Sonstiges
OD 0518 Softshelljacken Test Teaser Aufmacher
Softshell-Jacken