Jacken im Test

Testbericht: Bergans Gaustatoppen

Foto: Beniamin Hahn Funktionsjacken im Test
Die Bergans Gaustatoppen ist auch bei anstrengenden Touren eine sehr bequeme Jacke. Der Oberstoff ist nicht ganz so robust.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Komfortabler Newcomer: Das neue Topmodell von Bergans trägt sich geschmeidig, sein extrem atmungsaktives Material (Dermizax NX) und üppige Ventilationsmöglichkeiten (lange Pitzips, Taschen mit Netzfutter) garantieren ein top Klima. Auch der Wetterschutz fällt ordentlich aus. Der Außenstoff könnte aber noch abriebfester sein. Insgesamt eignet sich die Dreilagenjacke Bergans Gaustatoppen vor allem für Wanderer und Bergsteiger, die mit wenig Gepäck losziehen und gerne ans körperliche Limit gehen

Wetterschutz
Dicht, aber leichte Saugeffekte (Zipper), zu weicher Kapuzenschild.

Komfort
Mittellange, geschmeidige Jacke mit hoher Bewegungsfreiheit, komfortable Kapuze. Mit Handschuhen Handling nicht ideal. Top Klima.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Bergans Gaustatoppen

Preis: 490 Euro
Material: Dermizax NX (3 Lagen)
Gewicht: 560 g
Packmaß: 2,0 l
Sonstiges : 2 Außentaschen, 1 Brusttasche­, Pitzips (38 cm), helmtaugliche Kapuze, ­2-Wege-RV.

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmaß

Qualität

Fazit

Die Bergans Gaustatoppen ist auch bei anstrengenden Touren eine sehr bequeme Jacke. Der Oberstoff ist nicht ganz so robust.

30.04.2012
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2012