Jacken im Test

Testbericht: Adidas Terrex Agravic 3L

Foto: Hersteller
Extrem leichte, relativ günstige Regenjacke für Outdoorer, die top Bewegungsfreiheit und eine bequeme Kapuze bietet. Sehr klein verpackbar.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Nur 205 Gramm schwer, zählt das eher kurze Terrex Agravic 3-Layer Jacket zu den leichtesten Dreilagenjacken auf dem Markt. Ihr Material ist in Anbetracht des geringen Gewichts robust, die hohe Atmungsaktivität und wenige Nähte halten das Klima im Lot - trotz eingeschränkter Ventilationsmöglichkeiten. Allerdings fühlt sich der Außenstoff der minimalistischen Adidas-Regenjacke sehr glatt an. Der Frontzip verklemmt häufig in der weichen Abdeckung. Packmaß: 0,6 L.

Wetterschutz: Dicht, minimale Saugeffekte (Frontzip). Kapuze/Kragen der Adidas TX Agravic 3L schützen sehr gut.

Tragekomfort: Top Bewegungsfreiheit, extrem leicht, bequeme Kapuze, aber glattes, rascheliges Material und hakeliger Frontzip.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Wetterschutz

Tragekomfort

Klima

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Gewicht/Packmaß

Material/Verarbeitung

Fazit

Wem ein möglichst geringes Gewicht wichtiger ist als perfektes Handling und top Komfort, liegt mit dem recht robusten Adidas Terrex Agravic 3L Jacket richtig.

18.10.2015
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2015