Jacken im Test

Testbericht: CG Minima Jacket

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Auf den ersten Blick fällt es schwer, Argumente für das Minima Jacket zu finden: 440 Gramm sind viel für eine Jacke aus Gore-Tex Paclite, denn die Konkurrenz ist bis zu 200 Gramm leichter. Auf Tour lässt man sich dann aber eines Besseren belehren: Durch den sehr guten Wetterschutz bleibt man auch im strömenden Regen trocken. Außerdem überzeugen Klima- und Tragekomfort: Über Achselreißverschlüsse und mit Netz gefütterte Taschen lässt sich die Jacke sehr gut belüften, und selbst beim Klettern engt die körperbetont geschnittene Jacke nicht ein. Einziger Kritikpunkt: Die Gesichtsfeldverstellung der im Kragen verstaubaren Kapuze lässt sich nicht ohne Weiteres lösen. Und der Preis? Der ist angemessen: 215 Euro.


Funktionsjacken
Test-Werte
Preis: 215 €
Gewicht: 440 g

Fazit

Schicke, recht schwere und äußerst bequeme Paclite-Jacke, die sehr gut vor Wind und Wetter schützt. Für extreme Einsätze könnte sie noch etwas robuster sein.

Gesamtnote: sehr gut

03.10.2005