The North Face L5 Futurelight Jacket The North Face 38 Bilder

Test: The North Face L5 Jacke

Bewährungsprobe für das neue Futurelight-Material

Wir haben die neue Summit Series L5 Futurelight Jacke und die Activist Sportschuhe von The North Face getestet ...

Was uns gefällt:

 Atmungsaktivität setzt Maßstäbe

 sehr geschmeidig

 funktionelle Ausstattung

Was uns nicht gefällt:

 Material (der Jacke) nicht dauerhaft dicht, Schuhe dagegen schon

The North Face L5 Futurelight Jacket im Test
Boris Gnielka

The North Face verspricht mit "Futurelight" das atmungsaktivste wasserdichte Dreilagenmaterial auf dem Markt. Und tatsächlich trägt sich das L5 Futurelight Jacket von The North Face in Sachen Klimakomfort angenehmer als jedes andere bis dato von OUTDOOR getestete Modell: Es gleicht mehr einer winddichten Softshelljacke als einer Regenjacke – zumal die L5 trotz des dicken Außenstoffs sehr geschmeidig ist.

Auch die Ausstattung der Summit Series L5 Futurelight Jacke überzeugt. Es gibt mehrere sehr geräumige Taschen und eine exakt anpassbare, bequeme Kapuze. Anfangs lag der Wetterschutz auf Topniveau (Wassersäule des Materials: über 10.000 mm), nach wenigen Maschinenwäschen leckte die L5 aber schon bei leichtem Regen. Messungen der Wassersäule ergaben weniger als 2.000 Millimeter – mindestens 4.000 sollten es im Dauergebrauch sein. Auch ein zweites Modell der L5 Futurelight Jacke wurde undicht.

Technische Daten

Preis 600 Euro (UVP)
Gewicht 670 g
Sonstiges Wir haben die L5 Futurelight-Jacke von The North Face zwei Monate lang ausprobiert.

Doch The North Face verbaut die neue wasserdichte Futurelight-Klimamembran nicht nur in Jacken, sondern auch bei seinen neuen Hikingschuhen wie dem The North Face Activist Futurelight, den wir gerade für unseren großen Vergleichstest von Multifunktionsschuhen in der kommenden Ausgabe (6/2020) testen.

The North Face Activist Futurelight Schuhe
The North Face

Hier können wir ein positives Zwischenergebnis vermelden: Im Labortest hielt das Paar The North Face Activist Futurelight zuverlässig dicht – und das bei einer simulierten 24-Stunden-Wanderung im Wasserbad durch unseren Gehsimulator. Er bewegt die Testschuhe paarweise im Wasserbad mit einer Geschwindigkeit von 50 Doppelschritten in der Minute. Das entspricht einer Strecke von immerhin 90-100 Kilometern (je nach angenommener Schrittweite).

Weitere Produkt-Highlights 2020:

vaude Neuheiten 2020
vaude Neuheiten 2020 Black Diamond Aku Rapida Air 2 ZAMBERLAN EIGER LITE GTX Schuhe 18 Bilder
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Lesen Sie auch
od-2014-regenjacken-dreilagenjackentest-hardshells best of test (jpg)
Bestenlisten
Mehr zum Thema Bekleidung
French Outdoor Award 2020: Das sind die Gewinner!
Szene
Zanier Handschuhe für Bergtouren
Wintersport
Secondhand für Outdoorer
Nachhaltigkeit
Winterjackentest 2020
Winterjacken