Hosen im Test

Testbericht: Marmot Precip Pant

Foto: Marmot
Die aktuelle Version der Marmot Precip Pant punktete in unserem Test 2017 mit hohem Klimakomfort, günstigem Preis und noch gutem Wetterschutz ...
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut Kauftipp
Loading  

Beeindruckend, was die Marmot Precip Pant für 90 Euro leistet. Durch ihr hochatmungsaktives Material und die gute Belüftung über Wadenzips und Taschen bietet sie mit den besten Klimakomfort der Leichtmodelle. Den Zug im Bund muss man zwar jedes Mal neu binden, er fixiert die Hose aber sicher. Der Wetterschutz liegt noch im grünen Bereich, dringt doch erst bei stundenlangem Starkregen etwas Nässe ein.

Wetterschutz: Dicht, aber leichte Saugeffekte (Beinzips, Taschen), noch gut imprägniert.

Tragekomfort/Praxis: Steil bergauf spannt die Hose etwas, sonst recht bequem. Viele Features, nur ein Haken für die Schnürung fehlt.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Marmot Precip Pant

Preis: 90 Euro
Gewicht: 235 g
Packmaß: 0,7 l
Material: 2,5-Lagen Nanopro
Sonstiges : Beinzip (bis zur Wade), Zug im Bund (zum Knoten), 3 Taschen, Elastikzug im Saum, Zwischengrößen.

Wetterschutz

Tragekomfort/Praxis:

Klima:

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Gewicht/Packmaß:

Material/Verarbeitung:

Fazit

Die Marmot Precip Pant punktet mit hohem Klimakomfort, günstigem Preis und noch gutem Wetterschutz – der ideale Notregenschutz für Wanderer und Trekker.

31.10.2017
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe /2017