Hosen im Test

Testbericht: Arcteryx Alpha AR Pant

Foto: Arc´teryx
Keine Frage, die Arcteryx Alpha AR Pant kostet ein kleines Vermögen. Doch die Investition lohnt sich, ist die Regenhose doch äußerst robust und hochfunktionell bei jedem Einsatz ...
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend
Loading  

Fürs Bergsteigen entwickelt, begeistert die bis ins Detail durchdachte Arc‘teryx Alpha AR Pant auch auf Treks. Sie hält trocken, macht jede Bewegung mit, Wadenriemen verbessern den Sitz. Außerdem bietet die Hose einen top Klimakomfort, und ihr ultrarobustes Gore-Tex-Material widersteht dichtem Gestrüpp und rauem Fels. Das rechtfertigt den hohen Preis – zumal auch die Verarbeitung der Arc‘teryx Alpha AR Pant perfekt ausfällt.

Wetterschutz: Dichte Hose mit optimal zu fixierendem Saum. Erstklassig imprägniert.

Tragekomfort/Praxis: Top: Bewegungsfreiheit und Passform, hochfunktionelle Ausstattung, einfache Bedienung, raschelt jedoch etwas.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Arc‘teryx Alpha AR Pant

Preis: 480 Euro
Gewicht: 500 g
Packmaß: 1,8 l
Material: 3-Lagen Gore-Tex Pro
Sonstiges : 2-Wege-Beinzips, Beintasche, Verstärkungen, verstellb. Saum mit Haken, abnehmb. Träger, Gürtel.

Wetterschutz

Tragekomfort/Praxis:

Klima:

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Gewicht/Packmaß:

Material/Verarbeitung:

Fazit

Keine Frage, die Arc‘teryx Alpha AR Pant kostet ein kleines Vermögen. Doch die Investition lohnt sich: Äußerst robust und hochfunktionell, glänzt sie in jedem Einsatz.

31.10.2017
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe /2017