Welche Handys für den Outdoor-Einsatz taugen + Kauftipps
Outdoor-Handys

Outdoor-Handys
Was sie besser können als normale Handys

Normale Handys stoßen in der Wildnis schnell an ihre Grenzen. Einige Hersteller bieten deswegen spezielle Outdoor-Handys an. Was sie besser können als normale Smartphone-Modelle? Hier gibt's Infos, Tests und Tipps, worauf ihr beim Kauf eines Outdoor-Handys achten solltet ...

Cat S42 Smartphone im Praxistest
Foto: Ralf Bücheler

Handy-Gehäuse
Ein wasserdichtes, staubgeschütztes Chasis schützt das empfindliche Smartphone vor Regen und Schmutz. Einen solchen Staub- und Spritzwasserschutz bieten mittlerweile "auch" schon die neuesten Samsung Galaxy Modelle oder das Apple iPhone. Schutz vor Stößen, etwa beim Herunterfallen, bieten aber nur waschechte Outdoor-Handys. Entsprechende Smartphones gibt es bereits ab 140 Euro (z.B. das Cubot Quest). Die robusten Arbeits- und Outdoor Samrtphones von Caterpillar (Cat Phones) liegen preislich zwischen 250 und 650 Euro.

Handy-Display
Eine hohe Auflösung (HD oder Full-HD) stellt selbst feine Kartendetails scharf dar. Zudem sollte der Monitor genug Leuchtpower besitzen, um auch an sonnigen Tagen gut ablesbar zu bleiben. Gehärtetes Spezialglas (hauptsächlich das so genannte "Gorilla Glass") schützt das Display vor Kratzern.

Handy-Kamera
Je höher die Auflösung der Kamera, desto schärfer die Fotos! Handy-Kameras besitzen meist schon bis zu 16 oder mehr Megapixel. Für einen Ausdruck im Format Din A4 sollten es mindestens 8 Megapixel sein. Auch wichtig: ein zuverlässiger Autofokus.

Handy-Speicher
Der Speicher in einem Handy / Smartphone kann nie groß genug sein. Wer für die GPS-Navigation Karten auf dem Outdoor-Handy installieren möchte, braucht 64, besser 128 GB (oder mehr). Ideal sind Smartphones, bei denen sich der Speicher durch wechselbare MicroSD-Karten erweitern lässt.

Handy-Akku
Einer der entscheidenden Vorteile gegenüber "normalen" Smartphones: der Akku. Beim Smartphone-Kauf daher auf eine möglichst lange Laufzeit des Akkus – für Tagestouren mit GPS-Navigation mindestens neun bis zehn Stunden achten. Gute Outdoor-Handys halten auf Tour (bei eingeschränktem Internet- und Kameragebrauch) auch mal mehrere Tage durch. Prima, wenn sich der Stromspeicher wie beim Samsung Xcover 4 wechseln lässt.

Extreme Wetterbedingungen sind den meisten Outdoor-Handys relativ egal. Wo viele konventionelle Handys und Smartphones schon in die Bredouille kommen – etwa bei leichtem Nieselregen oder leichtem Frost – arbeiten Outdoor-Smartphones unbeeindruckt weiter. Möchte man sein Smartphone nicht in ein sperriges Schutzcase einsperren und im Winter nur in der warmen Innentasche transportieren, lohnen Outdoor-Handys allemal. Schließlich besitzen die Outdoor-tauglichen Handys und Smartphones mindestens die Schutzklasse IP68, das bedeutet: Ihr Gehäuse ist staubdicht und gegen dauerndes Untertauchen für mindestens 30 Minuten bis 1,5 Meter Tiefe geschützt. Einige Outdoor-Handys gehen noch weiter und erfüllen den Standard MIL-810G des US-Militärs, der unter anderem Stürze auf Beton aus 1,8 Meter Höhe und die Funktion bei Temperaturen zwischen –30 und 60 Grad Celsius vorschreibt. Zu diesen Smartphone-Modellen zählen z.B. auch das Blackview BV9700, das Doogee S90 sowie das Crosscall Trekker X4 (Testbericht siehe unten).

Mehr über Handy
Gigaset GX6 Outdoor-Smartphone mit Dual-Kamera
Made in Germany
Das neue Gigaset GX6
GPS & Outdoor-Handys
Samsung Galaxy XCover 6 Pro Smartphone
Robuste Smartphones
Diese 8 Smartphones sind hart im Nehmen
GPS & Outdoor-Handys
Peak Design Case und Stativ
Handy-Halterung und -Hülle
Peak Design Case & Stativ im Praxistest
GPS & Outdoor-Handys
Heat it App gegen Mückenstiche
Heat-it Stichheiler
Die Smartphone-App gegen Mückenstiche
Camp & Equipment
Gigaset GX290 Outdoor-Smartphone im Test
Gigaset GX290
Outdoor-Smartphone mit starkem Akku im Test
GPS & Outdoor-Handys
Samsung Galaxy S22 Smartphones
Smartphone-Fotografie
Die besten Handykameras
GPS & Outdoor-Handys
Motorola Defy Smartphone
Erfolgreiches Comeback?
Die Neuauflage des Motorola Defy im Test
GPS & Outdoor-Handys
CAT S52 Smartphone
Schlanker und besser als die Vorgänger?
Das CAT S52 Smartphone im Praxistest
GPS & Outdoor-Handys
Catphone CAT S42
CAT S42 im Test 2020
Was kann das günstige neue Cat Phone?
GPS & Outdoor-Handys
Musik hören übers Smartphone
Tourenplanung & Wanderapps
Diese Outdoor-Apps gehören zu den besten
Camp & Equipment
Crosscall Trekker X4 Smartphone 2019
Outdoor-Smartphone mit Action-Cam
Das Crosscall Trekker-X4 im Praxistest
GPS & Outdoor-Handys
Smartphone aufladen
So hält euer Akku länger durch
10 Stromspartipps fürs Smartphone
Camp & Equipment
Nokia 800 tough Outdoorhandy
Nokia 800 Tough
Die Rückkehr des robusten Tastentelefons?
GPS & Outdoor-Handys
Outdoor Phone Land Rover Explore
Outdoor-Smartphone von Land Rover
Dauertest: Land Rover Explore Smartphone
GPS & Outdoor-Handys
od-0119-tested-on-tour-samsung-xcover-4 (jpg)
Sonstiges
Samsung Xcover 4 Outdoor-Smartphone im Praxistest
GPS & Outdoor-Handys
OD 2018 GPS Smartphone Handy Wandern Navigation Orientierung Illu
Smartphones & GPS-Navigation
Taugen Smartphones zum Navigieren?
OD 0812 GPS-Navigation Handy Smartphone App Teaserbild
Smartphone-Guide: GPS Apps im Test
Wie gut ist die Navigation via Smartphone?
GPS & Outdoor-Handys
OD-Catphone-S60-Rugged-Smartphone-2016-01 (jpg)
News
Catphone S60: Smartphone mit Wärmebildkamera
Sonstiges
OD-0314-Smartphone-Schutzhuellen-aufmacher teaserbild
Getestet: Smartphone-Cases, Schutzhüllen, GPS Logger
Handy auf Abwegen: Smartphone-Cases im Test
Sonstiges
OD 2013 Goal Zero Sherpa
Smartphone-Schutzhüllen, Akkus, Handy-Zubehör, GPS Logger
iPhone & Co.: Multimedia-Zubehör für unterwegs
Camp & Equipment
OD Smartphone Sony Xperia Z im Outdoor-Einsatz
Outdoor-Handy: Sony Xperia Z
Smartphone Sony Xperia Z im Outdoor-Einsatz
GPS & Outdoor-Handys
OD MB-GoPro-HERO3-Beispielvideo Teaser (jpg)
Outdoor-Action in Full-HD mit der neuen GoPro Hero3
Kamera GoPro Hero3: Demo-Video
Sonstiges