GPS-Geräte im Test

Testbericht: Garmin eTrex Touch 35 (Testsieger)

Foto: Hersteller GPS Geräte Garmin eTrex Touch 35
Mit dem eTrex Touch 35 hat Garmin ein kompaktes Einsteigergerät im Programm. Dank des intuitiven Menüs können selbst GPS-Neulinge sofort loswandern.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut Testsieger
Loading  

Aller Anfang ist schwer? Nicht mit dem Etrex Touch 35: Dank des intuitiven Menüs kommen selbst GPS-Novizen im Nu mit dem kompakten GPS-Lotsen klar. Zu den weiteren Highlights des Garmin GPS-Geräts zählen das helle Display und die vielseitigen Navigationsfunktionen. Freunde können Touren über ein gekoppeltes Smartphone sogar per Live-Tracking im Web verfolgen. Ebenfalls top: das üppige, weltweite (!) Kartenangebot des Garmin eTrex Touch 35.

Bedienung:
Genial einfaches Menü, mit dem auch Einsteiger sofort klarkommen — ob Geräteabstimmung oder Zieleingabe.

Display:
Sehr heller Bildschirm mit einer für Karten ausreichend hohen Auflösung.

Navigation:
Ausgereifte, sehr vielfältige Navigationsmöglichkeiten inklusive Routing. Das Garmin eTrex Touch 35 besitzt eine hervorragende Trackfunktion.

Karten:
OSM vorinstalliert, dazu eine feine Auswahl käuflicher Karten ergänzt durch Gratiskarten im Netz - top!

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Hersteller-Video: Garmin eTrex Touch 35




Technische Daten des Garmin eTrex Touch 35

Preis: 299 Euro
Packmaß: 6 x 10 x 3 cm
Gewicht: 159 g
Kartensystem: OSM Europa (46 Länder)
Wegpunkte/Routen/Tracks: 4000
Routing: 200
Extra: Höhenmesser/Barometer, Kompass, Routing, Tracks, drahtloser Datenaustausch zwischen Geräten, Smartphone-Anbindung, Paperless Geocaching; Trainingsfunktionen, Bikehalter

Empfang

Bedienung

Display

Navigation

Karten

Vielseitigkeit

Stromverbrauch

Fazit

Top Handling, prima Ausstattung: nicht nur Einsteiger finden im Garmin eTrex Touch 35 den idealen Tourenguide. Das ergab unser GPS-Geräte-Test 2015.

25.11.2015
Autor: Uli Benker
© outdoor
Ausgabe /2015