Die aktuellen Nike-Modelle im ZEUGWART-Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Maibücher ZW Nike Fußballschuhe Test Rom 2014

Nike-Fußballschuhe im Test: Training mit den Top-Schuhen beim AS Rom

Im Rahmen des Nike Innovationsgipfels 2014 trafen sich Vertreter von verschiedenen europäischen Medien in Rom. Auf dem Trainingsgelände des AS Rom wurden an vier Trainingsstationen die Top-Fußballschuhe von Nike in den neuen Colorways getestet. Ich, Martin, war als ZEUGWART-Reporter für Euch dabei!

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Mercurial Superfly IV Laser Orange

Los ging es mit dem Nike Mercurial Superfly IV in Gelb-Orange. Der Schuh wurde für Tempo-Dribbler entwickelt, die auch bei hohen Laufgeschwindigkeiten eine gute Ballkontrolle benötigen. Nicht umsonst wird er von Cristiano Ronaldo, Xherdan Shaqiri und Henrik Mkhitaryan getragen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Mercurial Superfly IV Laser Orange

Im Dribbling-Parcours auf einem Trainingsplatz des AS Rom durfte ich den Mercurial Superfly IV exklusiv testen. Was gleich auffiel: Der Schuh ist recht schmal geschnitten und daher für Spieler mit breiten Füßen, wie mich, nicht unbedingt zu empfehlen. In Sachen Ballkontrolle konnte der Schuh mit seinem innovativen Konzept überzeugen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Tiempo Legend V Neo-Turquoise & Hyper Crimson

Der zweite Schuh im Test war der Tiempo Legend V in Türkis/Orange. Das Obermaterial des Klassikers ist aus weichem Känguruleder, das neue Farbdesgin macht den Tiempo zu einem echten Hingucker.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Tiempo Legend V Neo-Turquoise & Hyper Crimson

Ballannahme - Ballweitergabe - Ballgefühl: Der Tiempo fühlte sich in jeder Trainingssituation richtig gut an. Der Schuh ist traditionell etwas weiter geschnitten als beispielsweise der Mercurial Superfly, dadurch hat er für etwas breitere Füße eine sehr gute Passform. Mein Urteil: sehr überzeugend!

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Magista Obra Hyper-Turquoise

Als dritter Test-Schuh kam der Nike Magista Obra in Türkis zum Einsatz. Der Sockenschuh ist breiter als sein Pendant Mercurial Superfly, man hat darin wirklich das Gefühl, beim Kicken nicht mehr als einen stabilen Socken zu tragen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Magista Obra Hyper-Turquoise

Wer noch nie einen Socken-Fußballschuh getragen hat, sollte den Magista unbedingt selbst testen. Beim Kleinfeld-"4-gegen-4" überzeugte der Magista im Passspiel und bei schnellen Richtungsänderungen durch hohen Tragekomfort und sehr gutes Ballgefühl. Für mich als Fan von traditionellen Schuhformen war der Magista-Test erstaunlich erfolgreich, aber einen Schuh gab es ja noch...

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Hypervenom Phantom Atomic Orange

... und zwar: Den Hypervenom Phantom in leuchtendem Orange. Der Schuh von Neymar und Robert Lewandowski ist speziell für Torjäger entwickelt worden, die schräge Schnürung bietet mehr Trefferfläche auf der Schuh-Oberseite als bei anderen Modellen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Hypervenom Phantom Atomic Orange

Im Lauf-Parcours mit Torabschluss musste ich feststellen, dass ich den Schuh in einer Nummer kleiner hätte tragen sollen. Die NikeSkin aus Leder ist sehr flexibel, sodass der Schuh nach den ersten Trainingsminuten im vorderen Bereich recht weit wirkte. Ansonsten ist die Passform sehr angenehm, das Gefühl beim Torschuss ist ebenfalls gut. Mein Tipp: Mehrere Größen probieren und gerne die etwas engere Variante wählen!

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

"Meet and Greet" mit Ashley Cole (AS Rom)

Nach den Test-Einheiten mit den Nike-Modellen gab es noch einige Highlights für die europäische Testgemeinde. Ashley Cole, seit dieser Saison beim AS Rom, begrüßte uns zu einem lockeren Talk auf dem Trainingsplatz.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

"Meet and Greet" mit Ashley Cole (AS Rom)

Der gebürtige Londoner zeigte sich nach 15 Profi-Jahren in der englischen Hauptstadt überwältigt vom Enthusiasmus der Roma-Fans, zudem brauchte er nur wenige Worte zur Beschreibung seiner Fußballschuhe: "Sie sitzen einfach perfekt." Cole spielt den Nike Tiempo Legend V.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Im Gespräch mit Rudi Garcia (Trainer AS Rom)

Neben Ashley Cole nahm sich auch Rudi Garcia, Trainer des AS Rom, Zeit für ein Gespräch mit den internationalen Gästen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Im Gespräch mit Rudi Garcia (Trainer AS Rom)

Einen Tag nach dem klaren 5:1-Erfolg in der Champions League über ZSKA Moskau war der Franzose natürlich bestens aufgelegt.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial

Nike Tiempo Legend V

So ging ein spannender Testtag beim AS Rom zu Ende, und natürlich musste ich noch meinen persönlichen Favoriten küren. And the winner is...: Der Nike Tiempo Legend V. Passform, Materialart, Ballgefühl, Stabilität - für meine Füße ließ der Tiempo keine Wünsche offen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Fußballschuhe 2014: Alle Top-Neuheiten

Von Magista bis Hypervenom: Die neuen Nike-Colorways im Herbst 2014
Für Duelle auf dem Kleinfeld: Der Nike Elastico Superfly IC im neuen Design
Seit 1998: Die Erfolgsgeschichte des Nike Mercurial
Mehr zu dieser Fotostrecke: In Rom: 4 Top-Schuhe von Nike im Test