Ferngläser im Test

Testbericht: Test: Leica Ultravid HD 10x32

Foto: Hersteller Editor's Choice Sommer 2012

Fotostrecke

Natürlich gibt es auch günstigere Fern­gläser als das Leica Ultravid HD 10x32 (1750 €, 560 g). Doch die nimmt man oft nur einmal mit auf Tour. Das Leica hingegen macht schon beim ersten Durchblick süchtig: Die unglaubliche Brillanz, knackige Schärfe und plastische Darstellung weit entfernter oder kleiner Objekte eröffnet eine ganz neue Sicht auf Wildtiere, Vögel, Libellen, Schmetterlinge, Blüten & Co. Bis auf zwei Meter Entfernung lässt sich das in Deutschland gefertigte Glas scharfstellen! Es ist wasserdicht und stoßfest, beschlägt nie und liegt top in der Hand. Kurz: ein Fernglas fürs Leben, das seinen Preis wert ist.
20.12.2011
© outdoor