Artikel als PDF kaufen

Test 2018: Isojacken - Daune/Kunstfaser/Wolle

Foto: Bastian Morell outdoor Winterjacken Test 2018
Daune, Kunstfaser oder Wolle? Welche Isolationsjacke sich für eure Touren am besten eignet, erfahrt ihr in diesem outdoor-Test aus outdoor 12/2018 ...
Loading  

Download

Bei Problemen mit dem Download schreiben Sie bitte unter Angabe des Artikelthemas eine E-Mail an pdf@outdoorchannel.de

Die getesteen Isojacken im Überblick:
Herren:
ALVIVO Dublin Premium
FJÄLLÄRÄVEN Keb Touring Down
JACK WOLFSKIN Argo Supreme M
RAB Neutrino Pro
YETI Ace
ORTOVOX Swisswool Piz Bianco
KIFARU Lost Park Parka
MOUNTAIN EQUIPMENT Transition
PATAGONIA Micro Puff
SCHÖFFEL Thermojacke Val D’Isere

Damen:
ALVIVO Belfast Premium
FJÄLLÄRÄVEN Keb
Touring Down Jacke W
JACK WOLFSKIN Argo Supreme W
RAB Women’s Neutrino Pro
ORTOVOX Swisswool Piz Bernina
MOUNTAIN EQUIPMENT
Transition Women’s Jacket
PATAGONIA Wms Micro Puff
SCHÖFFEL Thermojacke Annapolis

Insgesamt überzeugte das Testfeld 2018 mit einer starken Leistung: Richtig eingesetzt macht jede Jacke glücklich. Fünf besondere Empfehlungen gab es dennoch: So punkten die Jacken von Alvivo (Daune, 160 €) und Schöffel (Kunstfaser, 200 €) mit günstigen Preisen und solider Performance. Unter den wärmsten Testkandidaten bietet die Yeti Ace (Daune, 500 €) die stärkste Leistung, während Fjällräven mit der Keb Touring Down Jacket den Nachhaltigkeitssieger stellt. Die Synthetikalternative heißt Kifaru Lost Park Parka.