Artikel als PDF kaufen

Islands Nordosten - Wandertipps - Reisebericht

Foto: Maren Krings Islands Wilder Nordosten
Im Nordosten der Vulkaninsel beeindruckt eine Landschaft wie nicht von dieser Welt! outdoor-Redakteurin Kerstin Rotard und Fotografin Maren Krings haben sich dort den Wind um die Nasen wehen lassen ...
Loading  

Download

Bei Problemen mit dem Download schreiben Sie bitte unter Angabe des Artikelthemas eine E-Mail an pdf@outdoorchannel.de

"Hier oben im Nordosten Islands zieht vor allem eine Stelle die Besucher magisch an: Auf 100 Meter Breite rauscht der Fluss Jökulsá á Fjöllum als Dettifoss über 44 Meter in die Tiefe. Wanderer, die Island auf der Ringstraße erkunden, werden garantiert den Abstecher auf der Straße 862 zu diesem König unter den Wasserfällen einplanen. Und später eine knappe Autostunde zum weiter südlich gelegenen See Mývatn fahren – er bildet mit Ásbyrgi und Dettifoss eins von Islands schönsten Wanderrevieren. Für eine Woche reicht das Programm hier oben im Nordosten locker. Die Region erzählt vom hitzigen Inneren Islands, denn sie liegt auf dem Riss, der die Insel bis in den Südwesten durchzieht. Die nordamerikanische stößt hier auf die eurasische Platte, Magma strömt unablässig nach oben und drückt Island ein bis zwei Zentimeter pro Jahr auseinander ..."

Mehr über diese wilde Region Islands erfahrt ihr in unserem PDF zum Download.