Leserfotos: Wandern in Europa

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Julia Döhler Keen 2015 European made Adventure Leserfoto

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Schweden ist aufgrund seiner vielerorts unberührten Natur und der spektakulären Landschaft eines der europäischen Lieblingsziele von outdoor-Leserin Julia Döhler. In diesem Jahr wanderte sie einen Teil des nördlichen Kungsleden von Abisko bis Kvikkjokk. "Ein wundervoller Abstecher geht vom eigentlichen Wanderweg ab und führt auf den Skierffe, auf dem auch das Foto entstanden ist. Der Skierffe ist 1169m hoch und bietet einen atemberaubenden Blick über das Rapadalen und das Delta des Rapaälv. Hier kann man auch einfach mal 1-2 Stunden sitzen und die Seele baumeln lassen - ein absoluter Top-Spot!"

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Mein Nummer 1-Tipp für vielfältige Touren und sonstige sportliche Aktivitäten: Das Wallis, Schweiz. Von allen Seiten gut erreichbar bietet diese Region viele Variationen an Wanderwegen. Vom Örtchen Engersch aus, der am Südrand der Berner Alpen liegt und sich über dem Rhonetal befindet, kann man direkt loswandern oder aber auf allen Seiten des Rhonetals gezielte Wandereinstiege anfahren. Das Weißhorn ist von hier aus sichtbar, es gibt in der Umgebung einige 4.000er und 3.000er. Es gibt aber auch kindgerechte Touren ohne lange Aufstiege z.B. zum Lac de Moiry oder zum Pfynwald. In nur zwei Autostunden ist man am Lago Maggiore, oder aber man bleibt am Hausberg, dem Niwen. Wer hoch hinaus will, kraxelt auf den Gemmipass, bei dem 1000 Höhenmeter zu überwinden sind. Es gibt die Möglichkeit, sieben 3.000 an einem Tag zu besteigen (1.800 Höhenmeter) oder zu einer hochalpinen Tour wie z.B. das Breithorn bei Zermatt oder das Allaninhorn, der zu den Damen-Viertausendern gehört. outdoor-Leserin Tini Binder begeistert vor allem die Vielseitigkeit dieser Region und die atemberaubenden Landschaften - natürlich auch das hervorragende Essen: Ein echtes Schweizer Käsefondue darf man sich nicht entgehen lassen!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Die Dolomiten (im Bild die Drei Zinnen) in Norditalien sind einfach atemberaubend - angefangen im Fischleintal bis zum Pragser Wildsee. outdoor-Leser Maik Jäger liebt die zerklüftete Landschaft und dessen Vegetation! Ein idealer Spot für Bergtouren aller Art.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Auch die Azoren bieten sich super zum Wandern an, vor allem durch die schöne Vulkanlandschaft. Zudem gibt es auf den Inseln viele alte Städte die erkundet werden wollen und faszinierende Höhlen. Außerdem lassen sich vor der Küste der Azoren Wale beobachten!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

"Island ist einfach eine Trauminsel. Die Natur haut mich immer wieder um!" - schwärmt outdoor-Leser Rainer Hoffschlag. Hier bieten sich Wanderern ganz viele Möglichkeiten: Von der leichten Wanderung auf markierten Wegen bis zur anspruchsvollen Wildnistour.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

"Mein Europa-Top-Spot ist Norwegen", meint outdoor-Leser Mike Brüderle. "Ich finde das Land hat mit all seiner Pracht, Vielfältigkeit und seiner Weite das gewisse Etwas. Man hat verschiedene Zonen, so dass man im Eis, Schnee oder bei schönem Wetter wandern kann. Man hat die Möglichkeit die traumhaften Wasserfälle, Strände und Sonnenuntergänge zu betrachten, sowie bei klarem Wetter die Schönheit der Polarlichter zu sehen - was für viele Menschen ein Naturphänomen ist und bleibt. Das ist und bleibt mein Europa Top Spot!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

In der Letterewe-Wilderness im Norden Schottlands: "An einem Morgen bin ich an der Carnmore Bothy am Fiona Loch gestartet. Der Pfad ging erst am Ufer entlang und angenehm, später teils weglos und matschig, über einen kleinen Pass und in Richtung meines Tageszieles, dem Loch na Sealga. Den ganzen Tag bin ich keinem Menschen begegnet, man hört nur das Rauschen des Wasserfalls am Hang - und ab und zu einen Kuckuck in der Ferne und die Vögel in meiner Nähe. Genau das ist auch der Grund, warum ich gerne im Norden Schottlands bin," berichtet outdoor-Leserin Rosi Böhm.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Der Weg über die Trifftbrücke in der Schweiz ist einfach atemberaubend und spektakulär: Die Triftbahn erschliesst mit einer abenteuerlichen Fahrt über die Triftschlucht das gleichnamige Gletschertal. Die Bergstation ist der Ausgangspunkt für die Wanderung, die ihren Höhepunkt im Überschreiten der Triftbrücke findet. Faszinierende Blicke über den Gletschersee hinauf zum Gletscher sind garantiert!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

"Meine erste größere Wanderung war vor 15 Jahren mit meinem Mann (damals noch Freund) auf die höchste Erhebung auf Naxos (Griechenland). Nachdem wir die 1000 Meter Höhenunterschied geschafft hatten, wurden wir mit einem sagenhaften Ausblick belohnt. Es war wunderschön!" Gerne würde outdoor-Leserin Simone Rathfelder den Aufstieg noch einmal machen, um zu sehen, ob er heute noch genauso anstrengend ist wie damals und ob sich denn etwas verändert hat ...

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Im Bregenzerwald: "Auf etwas Unberührtes zu stoßen - oder ein Naturschauspiel für sich allein zu haben", das gefällt outdoor-Leserin Berenice Vollmar beim Wandern im Bregenzerwaldgebirge zwischen den Orten Mellau und Au. Die sagenumwobene Kanisfluh gilt als bekanntester Berg und Wahrzeichen des Bregenzerwalds.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Südtirol ist einfach traumhaft zum wandern und biken. Ein Blick auf die drei Zinnen lohnt sich immer! Aber auch der Ortler (3905 m), der Schlern (2563 m) oder der Langkofel (3181 m) locken Wanderfans aus ganz Europa nach Südtirol.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Das Zillertal in Österreich! Die Bergregion lässt sich am besten auf einer Hüttentour mit herrlicher Aussicht auf dem Berliner Höhenweg genießen. Freundliche und gemütliche Hütten zur Übernachtung mit gutem Essen auf der Tour erfreuen die Wanderherzen in diesem Teil Europas!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

In der Region Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen: "Die Region liegt vor meiner Haustür und umfasst zwei Länder (DE + FR). Dort gibt es alles: urige Hütten, Luxushotels/Restaurants, Trekkingplätze, Wellness, Weinberge, Burgen/Schlösser und eine große Artenvielfalt, sowie viele ruhige und einsame Plätze", sagt outdoor-Leser Jonas Medart, der dort auf unterschiedlichen Touren quer durch Täler, Wälder, über Hügel und über Ländergrenzen hinweg unterwegs ist.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

"Die äußeren Hebriden sind unglaublich schön, wild und nicht mit Touristen überlaufen. Für eine Tour, die einen zu sich selbst führt, genau richtig."

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Nur 10 km von Frankfurt beginnt die Freiheit: Das Bild habe ich auf dem Bonifatius Pilgerweg bei Windecken gemacht. Die Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda ist eine der schönsten Pilger-Routen Deutschlands!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

In der Region Schladming Dachstein in der wunderschönen Steiermark: Zu den schönsten Wanderwegen dort gehört der Schladminger Höhenweg von der Planai zur Preintalerhütte, meint outdoor-Leser Josef Elmer.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Die Fiderepass-Hütte liegt auf der Grenze zwischen Österreich und Deutschland in den Allgäuer Alpen. Hier können Wanderer ihr Gipfelbier entweder auf der österreichischen, oder deutschen Seite der großzügigen Terrasse genießen! Besonders schön ist auch der Sonnenaufgang, den man beim Frühstück im Speiseraum mit Panorama-Fenstern genießen kann (siehe Foto). Die neu gestalteten Schlafräume sind super und garantieren einen erholsamen Schlaf, sodass man fit und ausgeschlafen in den nächsten Tag starten kann.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

"Wir wandern am liebsten im Allgäu," sagt outdoor-Leserin Barbara Boeckh. Dort nisten wir uns für gewöhnlich in Hopfen am See bei Füssen ein, da man von dort in viele verschiedene Richtungen schnell die Berge erreicht. Das Gelände ist außerdem wahnsinnig abwechslungsreich: Flüsse, Berge, Seen, Wälder, Weiden, Schnee. Sehenswertes wie Schloss Neuschwanstein etc. ist ebenfalls nicht weit. Wir lieben es dort zu wandern und werden auch diesen Winter dort wieder eine Schneeschuh-Tour machen.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Die Sächsische Schweiz ist eine wunderbare Wanderregion und für viele unserer Leser die schönste Ecke Deutschlands. Nicht nur für Wanderer bietet das Elbsandsteingebirge zahlreiche Möglichkeiten - auch Kletterer fühlen sich hier pudelwohl und kommen gerne in die Sächsische Schweiz!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Der Schöckl befindet sich ganz in der Nähe von Graz und ist ideal um etwas Abstand vom Alltag zu bekommen. Besonders abends, wenn die meisten Besucher schon wieder weg sind, ist es unglaublich schön. Man kann die gute Luft und die Aussicht genießen und auch z.B. Disc Golf spielen. Für mich war der Schöckl einer der schönsten und erholsamsten Aufenthalte in meinem Semester in Graz.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Ein Top-Spot in Europa ist sicherlich der Preikestolen in Norwegen - eine natürliche Plattform aus Fels in der norwegischen Provinz Fylke-Rogaland und ein cooles Reiseziel mit weitem Blick über den Lysefjord und die angrenzenden Berge. "Wir haben ihn an einem Augustmorgen um 4.00 (!) Uhr erwandert, um den Sonnenaufgang über dem Lysefjord zu genießen", erzählt uns outdoor-Leser Sven Rieger und hat uns dieses schöne Bild dazu eingeschickt.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Die Alpenüberquerung auf dem Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran ist nach wie vor eine beliebte Tour bei unseren Lesern - so auch für Michael Schwarz, der uns den Tipp und das Foto im Rahmen des KEEN-European Made-Gewinnspiels gab. Dieser Alpencross ist in acht Tagen zu schaffen und führt auf rund 140 km vom Allgäu über die Lechtaler Berge in die zweitgrößte Stadt der italienischen Provinz Südtirol.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Mein absoluter Favorit ist die Wandertour auf die Thórsmörk, eine Gebirgskette im südlichen Island. Die fesselnde raue Natur, die zugleich so zart und zerbrechlich ist, beeindruckt. Und sie zwingt jeden, dem sie Einlass gewährt genau hinzusehen. Tief Luft holen und die Freiheit verspüren ist wie eine Droge, die der Thórsmörk seinen Entdeckern nur zu gerne verabreicht!

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Tourentipp: Vom Walensee zum Tschugga in der Schweiz, weil dort die Aussicht herrlich und die Luft so rein ist.

Hier wandern unsere Leser am liebsten

Das Tempelhofer Feld ist das in einen Park umgewandelte Rollfeld des Flughafens Tempelhof. Es geht nichts über den unglaublich weiten Blick und das Spazieren auf breiten Rollbahnen. Langsam findet aber auch die Natur ihren Weg zurück und neben den Feldlerchen, kann man auch Turmfalken und Bussarde beobachten. Ein faszinierende Begegnung von Stadt und Natur!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Europas Top-Spots: Tipps unserer Leser