Bergsportlerin Anna Reisenauer im Kurzinterview

5 Fragen an Anna Reisenauer

Foto: Günter Zöhrer
Anna Reisenauer lebt Outdoor - egal ob zu Fuß, mit dem Gleitschirm, dem Snowboard, kletternd oder als Rafting-Guide. Als begeisterte Bergsportlerin möchte sie ihre Erlebnisse auch mit anderen teilen - im Interview erfahren Sie mehr über die Newcomerin aus Österreich.

Bergsport ist ihr Leben und dieses Gefühl der Freiheit in den Bergen möchte Anna Reisenauer nicht mehr vermissen: An den Tagen an denen sie nicht auf dem Berg sein kann, hält sich die 38-Jährige mit Krafttraining, Crossfit, Laufen und Slingtraining fit. Anna versucht jeden bis jeden zweiten Tag zu trainieren und möchte in ihrem Leben auch gerne noch ein paar Treks machen, wie den Jakobsweg oder Strada delle 52 Gallerie, den Karnischen Höhenweg und viele mehr. Den Mont Blanc hat sie bereits abgehakt, als nächstes plant Anna eine Besteigung des Pico Bolìvar (4981 m), der höchste Berg Venezuelas. Mehr über das Projekt erfahrt ihr auf ihrer Webseite www.berg-geil.at oder facebook/Berg-Geil

5 Fragen an Anna Reisenauer