EM-Qualifikation: Offizieller Spielball von adidas vorgestellt

Am 7. September 2014 beginnt für 53 Nationalmannschaften aus Europa die Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich. Zum ersten Mal wird es in den Qualifikationsspielen einen offiziellen Spielball von adidas geben. ZEUGWART stellt den neuen Ball vor.

 

Neuer Spielball von adidas zur EM-Qualifikation für die Euro 2016
Foto: adidas

adidas hat den neuen Spielball zur EM-Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich vorgestellt.

Der adidas Euro 2016 Qualifier Ball besitzt wie der WM-Ball „brazuca“ eine nahtlose Oberfläche aus temperaturregulierendem Material. Diese soll eine optimale Flugstabilität bei allen Witterungsbedingungen garantieren.

Das Design des neuen adidas Spielballs ist relativ schlicht gehalten, die weiße Grundfarbe wird durch schwarze und rote Elemente ergänzt. Der Look des adidas Euro 2016 Qualifier Ball unterscheidet sich deutlich von den Designs des „brazuca“ oder „torfabrik“. Die schwarz-roten Farbelemente erinnern an eine 8, wobei sich die Linien in der Mitte nicht berühren.

Neu ist auch das Logo zur EM-Qualifikation, welches ebenfalls auf dem Spielball zu sehen sein wird. Ein Trikot, das von einem Herz eingerahmt wird, verweist auf das neue UEFA-Motto „Play with your heart“ (Spiel mit deinem Herzen).

Der adidas Euro 2016 Qualifier Ball wird aber nicht bei allen Partien zum Einsatz kommen. Er ist der offizielle Spielball für jene Nationalmannschaften, die von adidas ausgestattet werden. Die übrigen Teams können bei Heimspielen ihren Spielball weiter frei wählen.

Wenn die Weltmeister aus Deutschland am 7. September gegen Schottland in die EM-Quali starten, wird der neue Spielball seine Pflichtspiel-Premiere auf deutschem Boden feiern.

27.08.2014
Autor: Martin Maibücher
© outdoor