Brazucam: Videos vom WM-Training aus Fußball-Perspektive

Mit sechs HD-Kameras versehen, hat adidas football den offiziellen Ball der WM 2014 auf die Reise geschickt und Ihr könnt diesen Weg verfolgen.

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Mit dem Video "I am brazuca" hat adidas im Dezember 2013 den offiziellen Ball zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 vorgestellt und gleichzeitig die Kampagne "all in or nothing" gestartet. Für den zweiten Teil dieser Kampagne hat der Ausrüster den Ball mit sechs HD-Kameras ausgestattet und schickt ihn die letzten Wochen bis zur WM in Brasilien, die am 12. Juni startet, auf die Reise.

Mit einer Trainingseinheit bei Weltmeister Spanien beginnt die Weltreise von "brazuca". In Deutschland, England, Russland, Japan, den USA und Mexiko könnt Ihr Stars wie David Villa, Bastian Schweinsteiger oder Steven Gerrard einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zuschauen wie sie Fußball spielen.

Den ganzen Weg des Balls könnt Ihr verfolgen, denn adidas football stellt mit dem Titel "brazuca around the world" in den nächsten sieben Wochen jede Woche ein Video vor. Die sechs Kameras im Ball verschaffen euch dabei eine ganz neue und spannende Perspektive auf die Stars der Fußball WM 2014. Mehr seht Ihr dazu in unserer Fotostrecke.

Video: Die brazucam in Deutschland




Video: Die brazucam in Spanien




Video: Die brazucam in England




Alle Heimtrikots der WM-Teilnehmer 2014 im Überblick:

adidas-Fußballschuhe von den Anfängen bis heute:

Fotostrecke: Die Geschichte der adidas Fußballschuhe

62 Bilder
Zeugwart Fußballschuh adidas Historie Foto: adidas AG/ Studio waldeck
Zeugwart Fußballschuh adidas Historie Foto: adidas AG/ Studio waldeck
Zeugwart Fußballschuh adidas Historie Foto: adidas AG/ Studio waldeck

Puma-Fußballschuhe von den Anfängen bis heute:

07.04.2014
Autor: Sven Schimmel
© outdoor