Zelte im Test

Testbericht: Wechsel Approach 2 ZG

Das Wechsel Approach 2 ZG ist kein leichtes, aber sehr geräumiges und gut ausgestattetes Allroundzelt – besonders für Große.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

Große werden das Wechsel Approach 2 ZG lieben, bietet es doch die mit Abstand größte Liegefläche im Test. Zumindest für eine Person, denn das Innenzelt fällt asymmetrisch aus. Und insgesamt sehr geräumig, was auch für die Apsis mit ihren zwei Eingängen gilt. Den Komfortgewinn erkauft man sich allerdings mit üppigem Packmaß und hohem Gewicht. Außerdem könnte das Wechsel Approach 2 ZG etwas weniger schaukelig im Wind stehen – auch wenn es Orkane braucht, um es richtig niederzudrücken.

Wetterschutz: Regen und Bodennässe wehrt das Wechsel Approach 2 ZG ab. Sturm kann es aber eindrücken und die Gestänge verbiegen.

Innen- und Außenansicht:




Video:




Technische Daten des Wechsel Approach 2 ZG

Preis: 600 Euro
Gewicht: 3700 g
Packmaß: 11,0 l
Gestängelänge: 44 cm
Windstabil bis: 80 km/h (Zelt steht noch gut) > 140 km/h (wird niedergedrückt)
Liegefläche : 3,1 qm (gemessen in 30 cm Höhe)
Fläche Apsis: 1,9 qm
Länge: 193-240 cm (gemessen in 30 cm Höhe)
Innenhöhe: 95 cm

Grundriss

Einsatzbereich

Wetterschutz

Komfort

Innenraum

Eingänge/Apsis

Belüftung

Gewicht/Packmaß

Handling/Aufbau

Materialqualität


Fazit:

Das Wechsel Approach 2 ZG ist kein leichtes, aber sehr geräumiges und gut ausgestattetes Allroundzelt – besonders für Große.

Wechsel Approach 2 ZG im Vergleichstest


Wechsel Approach 2 ZG im Vergleich mit anderen Produkten

26.07.2017
Autor: Boris Gnielka / Ralf Bücheler
© outdoor
Ausgabe /2017