Zelte im Test

Testbericht: Tunnelzelt Robens Voyager 3EX


Zur Fotostrecke (60 Bilder)

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Robens

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Ortovox

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: KEEN

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Black Diamond

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Hilleberg
Zelte von Robens überzeugen in outdoor-Tests regelmäßig mit ihrem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch das Tunnel­zelt Voyager 3 bietet für verhältnis­mäßig günstige 320 Euro einiges.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • einfacher, schneller Aufbau
  • guter Wind- und Nässeschutz
  • riesige, gut zu belüftende Apsis

Was uns nicht gefällt

  • Verarbeitung verbesserungsfähig

Zelte von Robens überzeugen in outdoor-Tests regelmäßig mit ihrem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch das Tunnel­zelt Robens Voyager 3 (4.830 Gramm) bietet für verhältnis­mäßig günstige 320 Euro einiges. So finden drei Personen Platz, die riesige Apsis lässt sich von vorne und der Seite öffnen. Auch der Aufbau des Robens Voyager 3EX geht flott von der Hand: ­Innen- und Außenzelt sind verbunden, außer­dem gibt es farblich markierte Gestänge und verstellbare Heringsschlaufen.

Die Verarbeitung des wetterfesten Robens Voyager 3EX könnte aber besser sein. Vor allem das Innenzelt steht etwas schlaff, und bei einem der Testmuster riss eine Abspannschlaufe aus.

Technische Daten des Tunnelzelt Robens Voyager 3EX

Preis: 320,00 Euro
Gewicht: 4.830 g

Fazit:

Das Tunnel­zelt Robens Voyager 3 bietet für verhältnis­mäßig günstige 320 Euro einiges und überzeugte im Praxistest. Nur die Verarbeitung der wetterfesten Behausung könnte besser sein.

Tunnelzelt Robens Voyager 3EX im Vergleichstest


Tunnelzelt Robens Voyager 3EX im Vergleich mit anderen Produkten

22.11.2012
© outdoor