Zelte im Test

Testbericht: Rejka Antao II Light XL

Foto: Boris Gnielka
Das Rejka Antao II Light XL entpuppte sich in unserem Test 2016 als preiswertes, sturmstabiles Zelt mit großer Apsis - ideal für Nordlandtouren.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Loading  

Bei Touren in Schlechtwetterregionen ist eine große Apsis, in der man Regensachen an- wie ausziehen und kochen kann, Gold wert. Das gilt auch für die Sturmstabilität, den Nässeschutz und eine effektive Zeltbelüftung, die bei längeren Aufenthalten die Kondenswasserbildung im Zaum hält. Wie passend, dass all diese Punkte Rejkas Antao II Light XL erfüllt. Kritik? Im Innern des Zweipersonenzeltes ist es recht düster und niedrig. Doch dafür steht das Zelt im Nu, wiegt nicht viel und besteht aus reißfestem Material.

Wetterschutz: Das Rejka Antao II Light XL Zelt trotzte in unserem Test 2016 vor der Windmaschine veritablen Stürmen (Windgeschwindigkeiten jenseits der 130 km/h-Marke), ist starkregendicht und hält Bodennässe zuverlässig ab.

Komfort: Pluspunkte geben die große Apsis und gute Belüftung des Rejka-Tunnelzeltes. Der dunkle, niedrige und kleine Innenraum kostet Punkte.

Innenraum-Video und Test vor der Windmaschine:

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Ralf Bücheler

Technische Daten des Rejka Antao II Light XL

Preis: 380 Euro
Gewicht: 3000 g
Aufbau: Außen- und Innenzelt zusammen
Windstabil bis: 130 km/h (Zelt steht noch gut) > 150 km/h (wird niedergedrückt)
Liegefläche : 2,0 qm
Fläche Apsis: 1,9 qm
Länge: 180 cm
Innenhöhe: 91 cm

Einsatzbereich

Wetterschutz

Komfort

Gewicht

Auf-/Abbau

Qualität


Fazit:

Sie suchen ein günstiges, sturmstabiles Zelt mit großer Apsis für Nordlandtouren? Dann kommt das Rejka Antao II Light XL auf alle Fälle in die engere Auswahl.

Rejka Antao II Light XL im Vergleichstest


Rejka Antao II Light XL im Vergleich mit anderen Produkten

03.08.2016
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2016