Zelte im Test

Testbericht: MSR Hubba Hubba HP

MSR-Hubba-Hubba-HP
Foto: MSR
Das MSR Hubba Hubba HP ist kein Sturmbunker, aber ein absolut nässefestes und für sein niedriges Gewicht überaus komfortables Camping- und Trekkingzelt.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

MSR beweist mit dem Hubba Hubba HP, dass auch ein kompaktes Leichtzelt viel Komfort bieten kann. Möglich macht das im MSR Hubba Hubba HP eine ausgeklügelte Gestängekonstruktion, die der eher bescheidenen Grundfläche viel Wohnraum abtrotzt. Und zwar einen hellen, der mit viel Kopffreiheit und zwei Eingängen den Aufenthalt zum Genuss macht. Dazu tragen auch die großen Apsiden bei, die sich weit öffnen lassen. Die Windstabilität des MSR Hubba Hubba HP genügt den meisten Einsätzen, der Nässeschutz ist perfekt.

Wetterschutz: Bodennässe und Regen wehrt das MSR Hubba Hubba HP souverän ab, bei sehr starkem Wind geht es aber flott in die Knie.

Komfort: Das helle Innenzelt des MSR Hubba Hubba HP bietet reichlich Liegelänge und viel Raum zum Sitzen. Auch der Apsisplatz reicht locker aus.

Video: MSR Hubba Hubba HP im Test

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Technische Daten des MSR Hubba Hubba HP

Preis: 500 Euro
Gewicht: 1860 g
Aufbau: Innenzelt zuerst
Windstabil bis: 70/>80 km/h
Fläche Apsis: 2,0/1,7 qm
Liegefläche : 210/100 cm

Wetterschutz

Komfort

Gewicht

Handling

Qualität

Grundriss


Fazit:

Das MSR Hubba Hubba HP ist kein Sturmbunker, aber ein absolut nässefestes und für sein niedriges Gewicht überaus komfortables Camping- und Trekkingzelt.

MSR Hubba Hubba HP im Vergleichstest

Gewicht unter 2,5 kg: Leichte Zelte im Test 2013 Foto: Boris Gnielka

Gewicht unter 2,5 kg: Leichte Zelte im Test 2013

Leichtzelte locken mit niedrigem Gewicht und kleinem Packmaß. Doch halten sie auch bei Wind und Wolkenbruch? Der outdoor-Test zeigts. Außerdem getestet: Vier solide Komfortzelte.


MSR Hubba Hubba HP im Vergleich mit anderen Produkten

26.06.2013
Autor: Boris Gnielka
© outdoor