Zelte im Test

Testbericht: MSR Elixir 3

Zelte im Test 2014
Foto: Boris Gnielka
Das leichte MSR Elixir 3 spielt seine Trümpfe nur bei Schönwetter aus, wo es auch ohne Außenzelt stehen kann.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

In puncto Raum-zu-Gewichts-Verhältnis gibt es im Test 2014 kein besseres Trekkingzelt als das MSR Elixir 3 - in dem zur Not auch drei Personen Platz finden. Und aufrecht sitzen können, denn innen ist es hoch - aber auch luftig: Der Meshstoff des MSR Elixir 3 lässt Wind bis ins Innenzelt durch. Doch für kalte Gefilde ist das Zelt nicht gemacht, sondern mehr für Einsätze bei mildem und eher trockenem Wetter. Hier stellt man nur das Innenzelt auf - und freut sich über den Blick durch den Mesh-Himmel in die Sterne.

Komfort:
Extrem geräumiges, helles, hohes Innenzelt mit viel Sitzraum und weiten Eingängen. Apsis mit ausreichend Platz.

Wetterschutz:
Bei Regen und geöffnetem Apsiseingang tropft es in das bei Kälte zugigluftige Innere. Außerdem ist das MSR Elixir 3 nicht sehr windstabil.

Technische Daten des MSR Elixir 3

Preis: 300 Euro
Gewicht: 2775 g
Aufbau: Innenzelt zuerst
Windstabil bis: 70/80 km/h
Fläche Apsis: 3/1,6 qm
Liegefläche : 205/98 cm

Komfort

Wetterschutz

Auf-/Abbau

Gewicht

Qualität

Grundriss


Fazit:

Das leichte Trekkingzelt MSR Elixir 3 spielt seine Trümpfe nur bei Schönwetter aus, wo es auch ohne Außenzelt stehen kann.

MSR Elixir 3 im Vergleichstest


MSR Elixir 3 im Vergleich mit anderen Produkten

19.07.2014
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /14