Zelte im Test

Testbericht: Mountain Hardwear Skyledge 2 DP

Foto: Mountain Hardwear Mountain-Hardwear-Skyledge-2-DP
Wer nur im Hochsommer zeltet und ein luftiges Innenzelt schätzt, der sollte sich mal das Mountain Hardwear Skyledge 2 DP ansehen. Angenehm leicht!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Ein Zelt mit zwei Apsiden, das keine 1,8 Kilo wiegt? Mountain Hardwear machts möglich. Unter anderem mit einem sehr leichten und luftigen Innenzeltstoff. In lauen Nächten staut sich im Mountain Hardwear Skyledge 2 DP keine Wärme - angenehm! Doch frischt der Wind auf, fegt er unterm Außen- und durchs Innenzelt hindurch. Keine Frage: Das Mountain Hardwear Skyledge 2 DP ist ein reines Sommerzelt und als solches auch eine gute Wahl. Das Zweipersonenzelt hält trocken, bleibt auch noch bei starkem Wind stehen und bietet für sein Gewicht ordentlich Platz.

Wetterschutz: Das Mountain Hardwear Skyledge 2 DP hält Regen ab und hält auch kräftigen Wind aus. Der zieht allerdings fast ungebremst durchs sehr luftige Innenzelt.

Komfort: Der Platz im Mountain Hardwear Skyledge 2 DP reicht für zwei kleine Personen aus. Der Innenzelteingang könnte aber größer sein. Gut: die großen Apsiden.

Video: Mountain Hardwear Skyledge 2 DP im Test

Technische Daten des Mountain Hardwear Skyledge 2 DP

Preis: 490 Euro
Gewicht: 1770 g
Aufbau: Innenzelt zuerst
Windstabil bis: 90/>90 km/h
Fläche Apsis: 1,8/1,8 qm
Liegefläche : 185/100 cm

Wetterschutz

Komfort

Gewicht

Handling

Qualität

Grundriss

Fazit

Wer nur im Hochsommer zeltet und ein luftiges Innenzelt schätzt, der sollte sich mal das Mountain Hardwear Skyledge 2 DP ansehen. Ein angenehm leichtes Zweipersonenzelt!

26.06.2013
Autor: Boris Gnielka
© outdoor