Zelte im Test

Testbericht: Mountain Hardwear Optic Vue 2.5

Foto: Boris Gnielka
Weder leicht noch besonders komfortabel oder wetterfest, punktet das Mountain Hardwear Optic Vue 2.5 nur beim Preis.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil befriedigend

Loading  

280 Euro sind für ein geräumiges Zweipersonenzelt wenig. Zumal das Mountain Hardwear Optic Vue 2.5 viel Sitzhöhe und zwei Apsiden bietet, dazu zwei Eingänge. Doch öffnet man sie im Regen, tropft es ins Innenzelt. Auch im Wind macht das Zelt keine gute Figur, wird es doch bei schon 90 Sachen zu Boden gedrückt. Das bei geschlossenen Eingängen stickige Klima, die unvollständige Ausstattung mit Sturmleinen und die etwas billig wirkenden Materialien überzeugen ebensowenig.

Wetterschutz: Wird schon bei steifen Brisen ein- und zu Boden gedrückt. Und bei geöffneten Eingängen regnet es ins Innenzelt.

Komfort: Innen gibt es viel Sitzhöhe und Platz, doch kann‘s aufgrund fehlender Ventilationsöffnungen schnell stickig werden.

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Ralf Bücheler

Technische Daten des Mountain Hardwear Optic Vue 2.5

Preis: 280 Euro
Gewicht: 3215 g
Aufbau: Erst Innnen-, dann Außenzelt
Windstabil bis: 70 km/h (Zelt steht noch gut) > 80 km/h (wird niedergedrückt)
Liegefläche : 2,5 qm
Fläche Apsis: 1,5 qm
Länge: 195 cm
Innenhöhe: 120 cm

Grundriss

Einsatzbereich

Wetterschutz

Komfort

Gewicht

Auf-/Abbau

Qualität


Fazit:

Weder leicht noch besonders komfortabel oder wetterfest, punktet das Mountain Hardwear Optic Vue 2.5 nur beim Preis.

Mountain Hardwear Optic Vue 2.5 im Vergleichstest


Mountain Hardwear Optic Vue 2.5 im Vergleich mit anderen Produkten

02.08.2016
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2016