Zelte im Test

Testbericht: Marmot Limelight 2 P

Foto: Boris Gnielka
Das Marmot Limelight 2 P bietet viel Platz zum günstigen Preis, überzeugt aber nur bei trocken-warmem Wetter.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil befriedigend

Loading  

Für ein Zweipersonenzelt bietet das Marmot Limelight 2 P enorm viel Platz und eine veritable Liegelänge im luftigen Innenraum. Er wird zuerst aufgebaut und kann, etwa als Mückenschutz, solo stehen bleiben – praktisch in trockenheißen Gebieten. Als Sommerzelt ist das Marmot daher eine gute Wahl – solange man es nicht im Nassen aufbaut: Sowohl der Boden als auch die mitgelieferte Zeltunterlage sind undicht. In kühlen Regionen kann es im Innern zudem unangenehm ziehen.

Wetterschutz: Schützt vor Regen und starken Winden, aber nicht vor Bodennässe. Bei Wind ist es zudem zugig im Innern.

Komfort: Das sehr geräumige und hohe Zelt bietet viel Wohnkomfort, zwei Apsiden und eine (bei Kälte zu) gute Belüftung.

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Ralf Bücheler

Technische Daten des Marmot Limelight 2 P

Preis: 320 Euro
Gewicht: 2900 g
Aufbau: Erst Innnen-, dann Außenzelt
Windstabil bis: 90 km/h (Zelt steht noch gut) > 100 km/h (wird niedergedrückt)
Liegefläche : 2,5 qm
Fläche Apsis: 1,4 qm
Länge: 206 cm
Innenhöhe: 105 cm

Grundriss

Einsatzbereich

Wetterschutz

Komfort

Gewicht

Auf-/Abbau

Qualität


Fazit:

Das Marmot Limelight 2 P bietet viel Platz zum günstigen Preis, überzeugt aber nur bei trocken-warmem Wetter.

Marmot Limelight 2 P im Vergleichstest


Marmot Limelight 2 P im Vergleich mit anderen Produkten

02.08.2016
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2016