Westen im Test

Testbericht: Ortovox Swisswool Vest

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Ortovox
Mit der Swisswool Vest trifft Ortovox ins Schwarze: Die funktionelle Weste wärmt mit Schweizer Schafschurwolle und lässt sich schön klein verpacken.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • sehr hohe Wärmeleistung
  • komfortabler Schnitt
  • praxisgerechte Ausstattung
  • regionale Produktion

Mit der Swisswool Vest (170 Euro) trifft Ortovox ins Schwarze: Die funktionelle Weste wärmt mit Schweizer Schafschurwolle und lässt sich schön klein verpacken. Groß hingegen ist dank der bauschkräftigen Wolle die Wärmeleistung, bei Frost freut man sich zudem über den hohen, fleecegefütterten Kragen und den winddichten Außenstoff.

Kalte Hände finden in den isolierten Schubtaschen ein warmes Plätzchen, Handy oder Navi passen in die Brusttasche. Durch die elastischen Merino-Fleece-Einsätze unter den Achseln stimmt auch die Bewegungsfreiheit.

Klasse: Die in Europa gefertigte Weste lässt sich bei 40 °C waschen und wiegt nur 350 Gramm.

Technische Daten des Ortovox Swisswool Vest

Preis: 170,00 Euro
Gewicht: 350 g
Sonstiges : Weste aus Schafschurwolle / Merino-Fleece, waschbar bei 40°C.

Fazit:

Mit der Swisswool Vest trifft Ortovox ins Schwarze: Die funktionelle Weste wärmt mit Schweizer Schafschurwolle und lässt sich schön klein verpacken.

Ortovox Swisswool Vest im Vergleichstest


Ortovox Swisswool Vest im Vergleich mit anderen Produkten

12.12.2012
© outdoor