Huberbuam in 3D: ZDF zeigt Kletter-Doku im TV und im Web

Video: Huberbuam klettern in 3D

Mehr zu diesem Video: Video: Huberbuam klettern "Karma" in 3D

Das ZDF begleitete die Huberbuam in einem 43 minütigen TV-Film auf ihrer Schicksalsroute "Karma". Es ist der erste 3D TV-Film des ZDFs, ein neues Format, das im Kino bereits gängig ist und immer mehr Menschen in seinen Bann zieht.

Kleiner Tipp: Per Klick auf den roten 3D-Button am Youtube-Player lässt sich die Funktion abschalten und der Film auch in 2D anschauen.

Welche Fassungen kann man womit ansehen?

HbbTV: Zuschauer, die einen 3D-Fernseher mit HbbTV-Funktion und eine schnelle Internet-Anbindung (Minimum 16.000 DSL) haben, können über die Mediathek auf das Video zugreifen (1080p).

Zuschauer mit 3D-Fernseher ohne HbbTV-Funktion können sich die Datei unter huberbuam.zdf.de herunterladen, kopieren und auf dem 3D-TV-Gerät ansehen.

Zuschauer, die am Computer mit einer Rot/Cyan-Brille die Dokumentation sehen möchten, können entweder den eingebetteten Youtube-Player nutzen oder sich die anaglyphe Fassung herunterladen.

Fotostrecke: Videos: Expedition ins Eis

4 Bilder
Video Alex Thomas Huber Huberbuam Stefan Siegrist Antarctica Antarktis 2009 Hultana Eiszeit Foto: www.huberbuam.de
Video Alex Thomas Huber Huberbuam Stefan Siegrist Antarctica Antarktis 2009 Hultana Skywalk Foto: www.huberbuam.de
Video Alex Thomas Huber Huberbuam Stefan Siegrist Antarctica Antarktis 2009 Hultana Foto: www.huberbuam.de
13.10.2011
© outdoor