Robuste Digicam von Panasonic: Lumix FT3

Panasonic Lumix DMC-FT3

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Mehr zu diesem Video: Härtetest: Diese Digitalkameras sind fast unverwüstlich

Ob Schnorcheln, Surfen, Klettern oder Skifahren – die Lumix DMC-FT3 von Panasonic ist für nahezu jedes Outdoor-Abenteuer zu haben. Die Digitalkamera ist laut Hersteller staubdicht nach IP68-Standard, wasserdicht bis zwölf Meter Tauchtiefe und frostbeständig bis zu minus 10 Grad Celsius. Auch Stürze aus zwei Metern Höhe sollen ihr nichts anhaben können. Eine optional erhältliche Silikonhülle schützt die Digitalkamera zusätzlich vor Kratzern und Stößen.

Weitere praktische Anwendungen: Eine GPS-Funktion speichert zu jeder Aufnahme den Standort in der Bilddatei ab. Zur Richtungsorientierung dient ein integrierter Kompass, bei der Geländeorientierung hilft ein Höhenmesser. Auch der Luftdruck oder die Unterwassertiefe können dank eines Barometers angezeigt werden. Ein zusätzliches Feature ist die 3D-Foto-Funktion. So fügt die Digitalkamera aus automatisch erstellten Bildserien die beiden bestgeeigneten Aufnahmen zu 3D-Fotos zusammen. Die MPO-3D-Aufnahmen können dann später auf Viera 3D-HDTV oder anderen MPO-kompatiblen Flachbildfernsehern angeschaut werden.

30.06.2011
Autor: Tina Manhenke
© outdoor